Weihnachtliche Kerze mit passender Karte

Nachdem ich bei Frau Klitzeklein und Scrappyowls so schön bestempelte Kerzen gesehen habe, wollte ich das auch ausprobieren. Danke für die Anregung, Dani und Simone! Hier mein Ergebnis:

Hat gut geklappt nach der Anleitung von Dani – die Variante mit dem Fön ist auf jeden Fall besser als mein erster Versuch mit der Herdplatte. Aber ich wusste gar nicht, wie heiß mein Fön pusten kann – musste die Kerze mit der Grillzange festhalten, weil es mir mit der Hand zu warm wurde. 🙂

Passend zur Kerze gibts auch eine Karte:

Und weil ich gerade die Schächtelchen so toll finde, habe noch eines in anderer Farbgebung gewerkelt:

Morgen gibts Fotos von den weihnachtlichen Werken meiner Stempel-Kundschaft. Da sind tolle Sachen dabei!

3 Gedanken zu „Weihnachtliche Kerze mit passender Karte

  1. scrapnbake

    das stimmt das wird super heiß, ich hab mir erst mal einen Backhandschuh für meine nächsten Versuche gekauft.
    Sieht schön aus

  2. Annemarie

    Schön! Kerzen hab ich auch schon, aber zum bestempeln bin ich leider noch nicht gekommen. Bin gespannt, was es demnächst bei Dir zu bestaunen gibt!

Kommentare sind geschlossen.