Bastelwerke von Gastdesignerinnen

Ich war neugierig und habe meine Stempel-Kundschaft gebeten mir Fotos von ihren weihnachtlichen Werken zu schicken. Von folgenden Gastdesigner darf ich also heute Basteleien präsentieren:

Meine Nachbarin Verena hat eine Schachtel (ähnlich wie bei unserem Workshop) gemacht, die für die KiTa-Betreuerin ihrer Tochter bestimmt ist und eine Tafel Schokolade beherbergt:

Meine Freundin Steffi hat eifrig mit der Ornament-Stanze gearbeitet – die ich leider nicht habe, aber soooo schön finde:

Die liebe Dodo hat mir gleich zwei Bilder geschickt mit Karten in den klassischen Weihnachtsfarben:

Katrin hat sich sogar an eine Tri-Shutter-Karte gewagt und den „Dasher“-Stempel zum glühen gebracht:

Natürlich gibts auch was zu gewinnen!  Nämlich ein Stempelkissen in Ozeanblau. Das Los wird nächste Woche entscheiden, wer sich darüber freuen darf.

Zum Abschluß noch ein Foto von den Weihnachtsvorbereitungen bei uns. Mein Mann ist gerade dabei, den Christbaum zu kürzen (mit einer Axt!), da dieser mal wieder etwas zu groß ausgefallen ist :-).

Euch allen einen wunderschönen 4. Advent!

4 Gedanken zu „Bastelwerke von Gastdesignerinnen

  1. Annemarie

    Ha, da musste ich ja nicht lange warten! Sehr schöne Werke hast Du eingeschickt bekommen. Ganz besonders hat es mir die Box mir dem tollen Band angetan, das find ich so toll! Mutig, Dein Mann! Hoffentlich gibt’s auch ein Bild vom geschmückten Baum *wimperklimper* Und jetzt geh ich wieder das tun, was ich vorhin gross angekündigt hab…

  2. Alex

    wunderbare Karten hast wieder gezaubert!
    Und das mit dem Baum kürzen ist wohl dieses Jahr in 🙂 unserer muss morgen auch noch gekürzt werden. Die schauen aber auch immer so klein aus beim Kauf 😉

    1. Marion

      Genau, Alex, neben den 4 m-Bäumen sah unserer auch eher klein aus ;-). Ist wahrscheinlich der Trick der Christbaum-Verkäufer.

      Annemarie, schmücken haben wir heute nicht mehr geschafft. Aber spätestens am 24. sollte dann auch Kerzen, Kugeln & Co. dran sein.

      1. Alex

        unserer steht auch seit heute und es ist ein Monster von einem Baum. Er wird nun morgen erstmal um den untersten und ausladensten Astkranz gekürzt. Aber ich glaube auch, das die Verkäufer das absichtlich machen 🙂

Kommentare sind geschlossen.