Erste Kärtchen mit „French Foliage“

Zu dem trüben Wetter hier in München passen diese herbstlich angehauchten Karten sogar ganz gut. Wobei ich gerne etwas mehr Licht zum fotografieren gehabt hätte. 😉

Gestaltet sind sie mit meinem zweiten neuen Set „French Foliage“ (aus dem Mini-Katalog). Damit zu stempeln macht richtig Spaß – besonders der Tintenspritzer-Stempel hat es mir angetan. 😉

Das eine Kärtchen ist in Aubergine mit Savanne, das andere in Olivgrün. Die Ränder des flüsterweißen Papiers habe ich mit dem Schwämmchen und dem Savanne-Stempelkissen etwas eingefärbt.

6 Gedanken zu „Erste Kärtchen mit „French Foliage“

  1. Kirstin

    Das ist das erste Mal, dass ich dieses Stempelset im Einsatz sehe. Und die Karten damit sind toll geworden. Oh Mann, ich glaub ich muss Demo für meinen Eigenbedarf werden… 😉

    Antworten
  2. Jenny

    Ganz tolle Karten. Ich musste erst mal das Stempelset im Mini suchen, das ist mir immer durchgegangen (wie mittlerweile ja bekannt ist, stehe ich nicht so auf Natur-Stempel)
    Die Tintenspritzer ist ja wirklich ein toller Stempel, ich glaube den würde ich auch immer wieder gerne nutzen.

    Antworten
  3. Uta

    mit diesem set liebäugele ich schon eine weile und kann mich einfach nicht entscheiden. aber deine arbeit sieht wirklich super gut aus. wahrscheinlich kommen im herbst erst alle anderen damit um die ecke…. ? LG uta

    Antworten

Datenschutzhinweis: Wer ein Kommentar hinterlässt, ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Uhrzeit des Kommentars. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.