Babykarte in Altrosé, Honiggelb und Kandis

Eigentlich mache ich ja keine Auftragsarbeiten, aber eine liebe Kollegin brauchte dringend eine Babykarte. Vorgabe war, dass es auf keinen Fall zu kitschig oder rosa-lastig sein darf.

stampinup_babykarte_famose fähnchen

So kam das Designerpapier „Schlaflied“ zum Einsatz. Da sind einige tolle Muster dabei, die nicht zu niedlich sind, finde ich. Hoffe, die Babykarte hat der Neu-Mami gefallen!

Und dann muss ich Euch noch das leckere und hübsche Oster-Gebäck zeigen, dass Steffi gestern zum Osterbrunch bei uns mitgebracht hat. Rezept gibt es bald auf ihrem Blog (ich warte auch schon drauf ;-)).

stampinup_muffinsdeko_ostern

 

 

3 Gedanken zu „Babykarte in Altrosé, Honiggelb und Kandis

  1. Pingback: IN{K}SPIRE_me Challenge #193 | Stampin Up in München

  2. Pingback: Frühstücks-Küchlein | dolcilicious

Datenschutzhinweis: Wer ein Kommentar hinterlässt, ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Uhrzeit des Kommentars. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.