Weihnachtskarten mit Chili

Gestern Abend habe ich mich an die letzten Weihnachtskarten gemacht, die mir noch gefehlt haben. Dabei kam das Papier in der Farbe Chili viel zum Einsatz. In Kombination mit der Stempelfarbe Wildleder und dem schönen gemusterten Weihnachtspapier finde ich, kommt die Farbe richtig gut raus. Leider bin ich momentan so gut wie nie zu Tageslicht-Zeit zuhause, daher die – nicht ganz optimalen – Fotos bei Kunstlicht.

Der Vogel-Stanze konnte ich auch nicht widerstehen als sie so vor mir lag…  Ist zwar eigentlich nicht unbedingt weihnachtlich, aber in der Farbkombi kommt selbst das Vögelchen festlich rüber.

Und damit sich das glutrote Papier nicht vernachlässigt vorkommt, gibts auch eine Version mit der knalligeren Rotton von Stampin‘ up.

Morgen gehts ins Skifahr- und Wellnesswochenende nach Österreich. Wobei ich eher wellnessen werde und mein Mann Skifahren gehen wird. Freue mich schon.

2 Gedanken zu „Weihnachtskarten mit Chili

  1. Dodo

    Wunderwunderschöne Karten.
    Die mit dem Vögelchen finde ich besonders gelungen!
    Hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende in Tirol!
    Liebe Grüße,
    Dodo

Kommentare sind geschlossen.