Archiv der Kategorie: Stampin‘ up Workshop/ Stempelparty

Stampin‘ up Workshops

Ankündigung: Stampin‘ Up-Weihnachtsworkshop am 05.11.17 in München-Moosach

Wie jedes Jahr veranstalte ich auch dieses Mal wieder ein großes Weihnachts-Workshop. 🙂

Die Details:

  • 5. November 2017 (Sonntag), 15 Uhr
  • Pelkovenschlössel, 80992 München-Moosach
  • Kosten: 10 Euro (inklusive Los, Bastelprojekte und Süßkram)
  • Anmeldung über diesen Link: AKTUALISIERUNG vom 11.10. – Workshop ist ausgebucht. Bei Interesse bitte per E-Mail melden, dann schauen wir, ob es Sinn macht eine Warteliste anzufangen.

Bei dem Weihnachtsworkshop erwarten Euch u.a. folgende Highlights:

  1. Weihnachtliche Bastelprojekte die wir gemeinsam vor Ort basteln
  2. Eine Tombola mit Stampin‘ Up-Gewinnen
  3. Flohmarkt mit nicht mehr erhältlichen Stampin’ Up-Produkten
  4. Kuchen und Süßigkeiten zur Stärkung
  5. Die Möglichkeit beim Swap einer weihnachtlichen Verpackung mitzumachen (dafür bitte bis zum 14.10. anmelden)

Einen Eindruck davon wie es abläuft, bekommt Ihr in meinem Beitrag vom letzten Weihnachtsworkshop.

Ich freue mich auf Euch!

Weihnachtskarten-Swap bei meiner Herbst-Stempelparty

Ich hatte Euch ja über meine Stempelparty in München-Haidhausen vor zwei Wochen berichtet.

Meinen Kunden und Stempelparty-Gäste hatte ich angeboten bei einem Swap mitzumachen. Thema: Weihnachtskarten.

Das hier waren meine Werke mit dem Stempelset „Unterm Mistelzweig“ und dem Designerpapier „Weihnachtsquilt“. Das Stempelset gibt es übrigens gerade reduziert im Rahmen der Weltkartenbasteltag-Aktion.

Und diese Karten habe ich von meinen Kunden dafür im Tausch bekommen. 🙂

Von Andrea:

Von Winnie:

Von Jeanette:

Von Susanne:

Von Christin:

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Das machen wir beim Weihnachtsworkshop wieder. Anmeldung dazu und weitere Infos dazu folgen kommende Woche hier auf dem Blog!

Große Stampin‘ Up Herbst-Stempelparty in München-Haidhausen

Am Samstag habe ich zu einem öffentlichen Workshop in die Silberfabrik in München-Neuhausen eingeladen.

Es hat mich sehr gefreut, dass jeder Platz belegt war und trotz schönem Wetter so viele Leute gekommen sind. 🙂 So sah es kurz vor dem Eintreffen der Gäste aus.

Im Vorfeld hatte ich angeboten, dass man sich für einen Weihnachtskartentausch anmelden kann und so wurde dann zu Beginn der Stempelparty fleissig geswappt. Die Swapkarten zeige ich Euch natürlich noch!

An der Werkstation wurde fleissig gestanzt, gestempelt und an der Big Shot gekurbelt.

Und zur Wiesnzeit kommt es in München durchaus mal vor, dass man auch bei einer Stempelparty Dirndl trägt. 😉

Zu den Projekten: Ich habe zwei Karten und ein Verpackung vorbereitet.

Herbstlich ging es beim Basteln dieser Karte zu. Wir haben dafür das schöne Designerpapier „Herbstimpressionen“ verwendet. Die Sprüche und das Blatt stammen aus dem passenden Stempelset „Herbstanfang“ und auch die Blätterzweigstanze kam zum Einsatz.

Für ein weiteres Projekt haben wir die Süßigkeiten-Röhrchen (zu finden im Herbst-Winterkatalog auf Seite 53) befüllt und mit Anhängern verschönert. Ich sag es Euch: Es war gar nicht so leicht die passende Füllung zu finden! Zuerst hatte ich Peanut M&Ms gekauft. Aber die waren zu dick und haben nicht reingepasst. Letztendlich bin ich bei Mini-Smarties  (danke, Tina, für den Tipp ) und normalen M&Ms gelandet.

Und ein bisschen weihnachtlich wurde es auch mit diesen Karten.

Dabei konnten die Teilnehmer wählen, ob sie die Karte lieber schlicht und clean…

… oder etwas aufgemotzter mit Champagner Metallicfolie und Schneeflocken an den Seiten gestalten wollen.

Ein paar Gästewerke habe ich auf vor die Linse bekommen (eigentlich sogar noch mehr, aber ein Teil der Fotos wurde im Eifer des Gefechts leider unscharf). Lookie, lookie.

Vielen Dank an alle, die da waren! 🙂 Kompliment auch an Nils, der sich als einziger Mann in die Damenrunde gewagt hat. Das musste natürlich auch fotografisch festgehalten werden. 😉

Freue mich schon auf mein große Stampin‘ Up Weihnachtsworkshop im November. Details dazu und Anmeldelink folgt nächste Woche.

P.S.: Am Dienstag, 26. September, gibt es einen Bloghop wo wir Werke mit den schönen Sachen aus dem neuen Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalog zeigen. Also: Unbedingt vorbeischauen!

Stempelparty in München-Neuhausen – erste Weihnachtskarten

Am Samstag war ich zu Gast bei Winnie am Münchner Hirschgarten. Sie hatte acht Leute eingeladen für ihre Stempelparty und sich als Thema „Weihnachtskarten“ gewünscht.

Winnie gefällt das Stempelset „Heilige Nacht“ gut und daher haben wir es auch für unsere erste Karte verwendet. Wie Ihr seht, habe ich ziemlich gnadenlos ein Werk aus dem Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalog kopiert. Aber dafür ist der Katalog auch da und es finden sich wirklich tolle Anregungen darin. 😉

Als zweites Werk haben wir diese fröhliche Weihnachtskarte gemacht. Fröhlich sowohl im Spruch wie in den Farben. 😉 Gearbeitet haben wir mit dem Designerpapier „Weihnachtsquilt“.

Und wie immer hat uns Winnie bestens verpflegt – beim Basteln braucht man ja hin und wieder einen Energieschub! 🙂

Hier ein Blick auf die beim Workshop entstandenen Gästewerke. 🙂

Stempelparty zum 11. Geburtstag in Neubiberg bei München

Am Sonntag war ich für die Geburtstagsfeier von Kathrin zuständig, die sich zum 11. Geburtstag eine Stempelparty gewünscht hat (my kind of girl! 🙂 ). Kathrin und ihre Mama hatten sich in die Produktreihe „Nostalgischer Geburtstag“ verliebt und wünschten sich, dass wir damit basteln. Kathrin hatte zu ihrer Feier acht Freundinnen eingeladen und los ging es.

Diese zwei Projekte hatte ich vorbereitet: Eine Karte, wo die Motive aus dem Designerpapier zum Einsatz kamen.

Und eine Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten haben wir gemacht. Dabei kam das Designerpapier Metallic-Glanz zum Einsatz. Sind die kleinen Mini-Geschenkschleifen nicht süß? Sie stammen aus dem Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalog und sind praktischerweise selbstklebend.

Die Papiermaße für die Tüte sind übrigens 15,5 cm x 27,9 cm. Gefalzt wird bei der Größe „M“.

Die Mädels haben es super gemacht! Wie das Stanz- und Falzbrett funktioniert haben sie sofort kapiert und haben die Tüten auf dem ersten Rutsch fehlerfrei hinbekommen. 🙂

Hier seht Ihr die Ergebnisse der Stempelparty.

Und noch ein paar Nahaufnahmen.

Einen guten Start in die neue Woche, wünsche ich Euch!

Stampin‘ Up Katalogparty in München-Haidhausen am 23.09. – Herbst-Winterkatalog 2017

Juhu, ich freue mich sehr: Am 23. September steigt meine große Stempelparty zum Erscheinen des neuen Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalogs!

Die Katalogparty findet in einer neuen Location statt: Der Silberfabrik in München-Haidhausen.

Es erwarten Euch viele neue Stampin‘ Up Produkte und kreative Muster zum begutachten (u.a. die Swaps von der Prämienreise).

Natürlich habt Ihr auch die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und Projekte zu gestalten. Desweiteren gibt es eine Tombola mit Stampin‘ Up Gewinnen und natürlich etwas Süßes zum naschen. Auch einen (kleinen) Flohmarkt wird es geben.

Hier die Details zur Stampin‘ Up Stempelparty in der Übersicht

  • 23. September (Samstag), ab 16 Uhr
  • Silberfabrik, Elsässer Str. 19, 81667 München (S-Bahn Ostbahnhof)
  • Kosten: 10 Euro (inklusive Los, Bastelprojekte und Süßkram)
  • Anmeldung über diesen Link: AUSGEBUCHT!

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Gäste begrenzt.

Ich freuen mich auf Euch!

So war meine Katalogparty 2017

Am Sonntag fand meine Katalogparty anlässlich des Erscheinens des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs statt. 😀 Das Wetter gab sein Bestes: 30 Grad und Sonne. Aber im Literaturkeller des Stemmerhofs in München waren die Temperaturen angenehm und so tropfte auch kein Schweiß auf die Bastelwerke. 😉

Meine Kundin Winnie war so lieb und hat mich wieder unterstützt bei der Stempelparty. Immerhin hatten sich 21 Gäste angekündigt. 🙂

Neben Tombola, Flohmarkt und den Make&Take Projekten gab es natürlich auch einen Schautisch mit Werken aus dem kommenden Katalog. Sehr praktisch: Dank meines Geburtstages und dem Teamtreffen-Swaps hatte ich gleich viele Werke in unterschiedlichen Stilen zu zeigen. 🙂

Gebastelt haben wir drei Werke: Zwei Karten und eine Verpackung.

Hier das Workshop-Programm im Überblick.

Bei dieser Karte kam das Papier in Holzoptik sor richtig zur Geltung. Die Stempel stammen aus dem Set „Kreativkiste“. Die Gäste konnten entscheiden, ob sie das Herz oder den Hahn verwenden wollen. Bei der Karte habe ich mich von einer Demo aus Neuseeland inspirieren lassen.

Die Basis für die Verpackung mit Einblick bilden die transparente Mini-Geschenkschachteln von Stampin‘ Up. Wir haben diese mit einer Banderole aus dem Designerpapier „Orientpalast“ versehen und noch ein Schildchen dazu gestempelt. Falls jemand nachbasteln möchte: Die Banderole hat die Maße 23×5 cm.

Und dann haben wir noch eine Geburtstagskarte in der neuen Incolor Feige gestaltet. Finde, Feige passt ganz hervorragend zu Kupfer.

Und ein paar Werke der Workshopgäste konnte ich auch noch abfotografieren. Bei so vielen Teilnehmern ist es ja immer etwas schwierig dafür eine Gelegenheit zu finden.

Vielen Dank an alle die trotz schönstem Sommerwetter gekommen sind!

Erste Sammelbestellung aus dem neuen Stampin‘ Up Katalog

Meine erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog gebe ich am 4. Juni (Pfingstsonntag) auf. Wer dabei sein möchte, mailt mir (marionstempelt@gmx.de) am besten bis 20 Uhr seine Bestellung.