Archiv der Kategorie: Stampin‘ up Workshop/ Stempelparty

Stampin‘ up Workshops

Swaps und drittes Projekt von meiner Stampin‘ Up Katalogparty in München-Sendling

Weiter geht es mit dem Bericht von meiner Stampin‘ Up Katalogparty im Münchner Stemmerhof. Hier ist das dritte Projekt, das ich mit meinen Gästen gebastelt habe. Dafür haben wir die bezaubernde Anhängerstanze (die heißt wirklich so!) verwendet sowie die neue Gänseblümchen-Stanze und folgenden Anhänger gemacht. Die Farben sind die beiden neuen Incolors Ziegelrot und Pfauengrün.

Für Innen haben wir mit dem Stempelset „Schwärme voll Glück“ gearbeitet. Ich finde der 3D-Schmetterling wirkt super!

Die Gäste meiner Katalogparty hatten auch die Möglichkeit sich für einen Swap anzumelden. Das heißt, dass im Vorfeld kleine Bastelwerke vorbereitet werden und man diese dann bei der Stempelparty mit den anderen Teilnehmern tauscht. Hier ein Blick auf die versammelten Werke.

Meine Swaps habe ich in den neuen Incolors Rauchblau und Rokkokorosa gemacht. Darin befand sich ein Teebeutel.

Und hier die schönen Swap-Bastelwerke von meiner Stempelparty-Gäste.

Und weil ich die besten Kundinnen überhaupt habe, gab es für mich sogar noch folgende Geschenke/Mitbringsel. Dankeschön!

Heute – Sammelbestellung zum neuen Stampin‘ Up Hauptkatalog

Am heutigen Pfingstsonntag (9. Juni) gebe ich die nächste Sammelbestellung zum neuen Stampin‘ Up Katalog auf. Gerne könnte Ihr mir Eure Bestellung bis 20 Uhr per Mail senden an marionstempelt@gmx.de.

Weiterhin ein schönes Pfingstwochenende! Wir sind daheim und machen es uns nett, u.a. mit Grillen, Eis essen und Segeln auf dem Starnberger See. 🙂

Bericht von meiner Stampin‘ Up Katalogparty in München-Sendling

Letzte Woche habe ich zum baldigen Erscheinen des neuen Stampin‘ Up Katalogs zu einer Katalogparty in die Alte Scheune in München-Sendling eingeladen.

Für das Event hatte ich drei Bastelprojekte vorbereitet bei denen meine Gäste schon mal ein paar der neuen, kommenden Stampin‘ Up Produkte testen konnten.

Geburtstagskarte mit dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“

Wir haben eine Geburtstagskarte mit dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“ und dem passenden Designerpapier „Vogelgarten“ gemacht. Dabei mussten/durften (ganz wie man es nimmt 😉 ) die Gäste den Vogel mit den Stampin‘ Blends colorieren und konnte die neuen Framelits „Raffiniert bestickte Rahmen“ testen.

Kleine Verpackung mit Desginerpapier Magnolienweg

Ein weiteres Projekt war diese kleine Verpackung in Waldmoos bzw. Blütenrosa, die man nicht klebt, sondern nur faltet. Hier geht ein großes Dankeschön an meine Demokollegin Claudia (Stempelherz). Während ich wegen meiner Weisheitszahn-OP außer Gefecht war, hat sie mir eine Anleitung für diese Verpackung erstellt, die ich meinen Katalogparty-Teilnehmern zur Verfügung stellen konnte. Vielen Dank nochmal!

Für das Schildchen kamen übrigens die gleichen Framelits wie bei der Karte zum Einsatz – nur eben in der Mini-Version. 🙂

Und dann haben wir noch als drittes Projekt einen Anhänger mit der kleinen Gänseblümchenstanze in den neuen Incolors Pfauengrün und Ziegelrot gemacht. Allerdings war das ein Last-Minute-Entwurf von mir, daher habe ich noch keine Detail-Fotos davon (diese folgen).

Trotz Fullhouse und (wie ich fand) anspruchsvollem Programm konnten alle Teilnehmer mit drei schönen und fertigen Bastelwerken nach Hause gehen. Zwischendurch haben wir uns natürlich mit etwas Kuchen und Schokolade stärken müssen.

Einige der Bastelwerke meiner Gäste sind mir vor die Linse gekommen. Hier seht Ihr auch das dritte Projekt, den Anhänger. 🙂

Die Swaps – meine sowie die ertauschten Werke meiner Gäste – zeige ich Euch natürlich auch noch, wenn ich sie abfotografiert habe!

Sammelbestellung zum Start des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs

Nächste Woche wird der neue Stampin‘ Up Katalog gültig und man kann daraus bestellen! Daher gebe ich gleich zum Katalogstart am 4. Juni (Dienstag) meine erste Sammelbestellung auf. Gerne könnte Ihr mir Eure Bestellung per Mail senden an marionstempelt@gmx.de.

Wünsche Euch einen schönen Feiertag morgen! 🙂

Einladung zur großen Stampin‘ Up Katalogparty 2019 in München-Sendling

Anfang Juni ist es wieder soweit: Der neue Stampin‘ Up Hauptkatalog erscheint. Zu diesem Anlaß mache ich eine große Katalogparty in der Alten Scheune des Stemmerhofs in München-Sendling.

Es erwartet Euch eine Vorschau auf die neuen Produkte und Farben, die Möglichkeit Projekte damit zu gestalten, eine Tombola (jedes Los ein Gewinn!) und natürlich Kuchen. Einen druckfrischen Katalog zum mit nachhause nehmen, gibt es auch.

Stampin‘ Up Katalogparty in München

Hier die Details:
26. Mai 2019 (Sonntag), ab 15 Uhr
Stemmerhof in München-Sendling

Es gibt wieder die Möglichkeit bei einem Swap (Tausch von selbstgemachten Bastelprojekten) teilzunehmen.

Die Plätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Freue mich auf Euch! 🙂


Stempelparty eine Tür weiter in München-Pasing

Am Wochenende war ich zur Stempelparty bei meiner Nachbarin eingeladen. Das war natürlich prima, weil die „Anreise“ kurz war und ich mir keine Sorgen machen musste, etwas zu vergessen. 🙂 Schneebedingt (in München und Umland hat es mal wieder richtig viel geschneit) konnten zwei Gäste leider nicht kommen. Wir haben aber entspannt mit den Stampin‘ Up Produkten gewerkelt und durch das Fenster das Flockentreiben beobachtet.

Diese Karte war eines der Projekte. Sie ist mit dem Sale-a-bration Stempelset „Süße Grüsse“ entstanden. Die verwendeten Farben sind Heidelblüte, Espresso und Flüsterweiss. Das Sahnehäubchen haben wir mit der Schere ausgeschnitten – wobei das ab 1. März dann wohl nicht mehr nötig sein wird. 😉

Als weiteres Projekt habe ich eine große Geschenktüte vorbereitet, die aus zwei Bögen Designerpapier gefertig wird und zu der wir auch gleich eine passende Karte gemacht haben. Da zeige ich Euch noch Detailsfotos und plane auch eine Anleitung dafür zu machen. Verwendet haben wir für die Geschenktüte das tollen Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“ aus der Sale-a-bration.

Und hier ein Foto von den Gästewerken, die an dem Nachmittag entstanden sind. 🙂

Swaps von meiner SAB Stempelparty in München-Sendling

Letzte Woche fand ja mein großes Stampin‘ Up Workshop in München-Sendling statt. Im Vorfeld konnten sich die Teilnehmer auch für einen Swap anmelden. Das ist ein Tausch von Bastelwerken, die daheim produziert und dann bei der Stempelparty mit den andere Teilnehmern getauscht werden. Hier mal ein Blick auf die Swaps als Gesamtkunstwerk. 🙂

Natürlich gab es für meine ertauschten Swaps auch noch ein Einzel-Shooting zuhause. 🙂

Und diese zwei Sachen habe ich enfach so geschenkt bekommen. Vielen Dank nochmal!

Ach so, was ich für den Swap gemacht habe, möchte ich Euch natürlich auch noch zeigen! Hier seht Ihr exemplarisch drei der Verpackungen, die mit Hershey Kisses gefüllt waren.

Das verwendete Band gibt es während der Sale-a-bration gratis für eine Bestellung ab 60 Euro. Farblich darauf abgestimmt ist das Desginerpapier „Gartenglück“ aus dem Stampin‘ Up Frühjahrskatalog. Das Spitzendeckchen ist mit den Thinlits Formen „Spitzendeckchen“ gemacht.

Mein großes Sale-a-bration Workshop in München-Sendling

Am Sonntag war es wieder soweit und ich hatte zu einer großen Stempelparty im Rahmen der Sale-a-bration eingeladen. Location war diesmal (wieder) der Stemmerhof in München-Sendling.

Die drei Bastelprojekte des Sale-a-bration Workshops

25 Gäste hatte ich und für diese drei Projekte vorbereitet: Zwei Karten und eine Verpackung. Eine Karte mit dem Produktpaket „Schmetterlingsglück“ – bestehend aus Handstanze und Stempelset. Ergänzt durch das schöne Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“, dass es im Rahmen der Sale-a-bration-Aktion für 60 Euro Bestellwert gratis gibt.

Wie findet Ihr den großen Schmetterling besser plaziert: Gerade oder leicht schräg? Ich war auf jeden Fall gespannt wie meine Workshop-Gäste die Karte umsetzen werden.

Eine weitere Karte haben wir mit dem Produktpaket „Grund zum Lächeln“ gemacht. Dabei gab es zwei Varianten: Einmal mit kleiner ausgestanzter Blüte und einmal mit Holz-Teilen (aus der SAB-Broschüre). Den Hintergrund haben wir mit dem Spitze-Prägefolder gestaltet

Und eine Verpackung musste natürlich auch noch sein! Diese süßen Pillowboxen haben wir gewerkelt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Kleiner Wunscherfüller“, das man in der Sale-a-bration Broschüre findet. Ich finde, das ist ein Set mit besonders gelungenen Sprüchen!

Es wurde fleissig gewerkelt. Hier seht Ihr einige der entstandenen Werke der Workshop-Gäste. Da immer viel los ist, komme ich leider meist nicht dazu die Ergebnisse aller Teilnehmer zu fotografieren.

Einige der Teilnehmer haben auch geswappt! Fotos von meinen Swaps und denen der Gäste folgen natürlich noch.

Vielen Dank an alle, die da gewesen sind! Es hat viel Spaß gemacht mit Euch. 🙂

So war mein Stampin‘ Up Weihnachtsworkshop 2018

Am Wochenende hatte ich mein jährliches, großes Stampin‘ Up Weihnachtsworkshop. So sah der Raum im Münchner Pelkovenschlössl aus kurz bevor die Gäste eintrafen.

Es hatten sich 27 Teilnehmer angekündigt. Das hier waren die Projekte, die ich vorbereitet habe: Zwei Karten und eine Verpackung.

Bei dieser Weihnachtskarte haben wir mit dem wunderschönen Designerpapier „Weihnachtszeit“ gearbeitet. Es hat metallische Spezialeffekt in Kupfer und Champagner, die wir mit dem ausgestanzten Oval hinter dem Spruch aufgegriffen haben.

Die Teilnehmer konnten entscheiden mit welchem Prägefolder das Fähnchen geprägt wird und ob sie die Karte mit oder ohne Zweige (gemacht mit der Stanze) haben wollen.

Farbkombi der Karte ist Granit, Meeresgrün und Flüsterweiß + Metallicfolie in Kupfer bzw. Champagner.

Die Karte Nr. 2 war eine kleine Klappkarte mit dem Produktepaket „Zuckersüsse Weihnachten“ (Stempelset + passende Handstanze). Farben sind Kussrot, Apfelgrün, Sahara Sand und Flüsterweiß. Die schmalen Grußkärtchen mit passendem Kuvert findet Ihr übrigens im Stampin‘ Up Hauptkatalog (Seite 193).

Wir haben auch das Kuvert bestempelt. Für das Stempeln der zwei Motiven übereinander kam der Stamparatus zum Einsatz.

Und dann haben wir noch eine Verpackung für eine Tafel Schokolade gemacht auf der der Hirsch aus dem Produktpaket „Weihnachtshirsch“ Platz fand.

Hier ein paar Eindrücke von der Bastelei am Workshop.

Zu Gewinnen gab es auch etwas… Hier eine der Teilnehmerinnen, die Losglück hatte. 🙂

Unterstützt wurde ich bei der Stempelparty von Agnes, einer Stampin‘ Up Demo aus meinem Team und meiner lieben Kundin Winnie. Herzlichen Dank an Euch!

Und vielen Dank natürlich auch an alle Teilnehmer, die am Sonntag bei meinem Weihnachtsworkshop dabei waren!

Stempelparty bei Winnie in München-Nymphenburg

Am Samstag war ich bei meiner Kundin Winnie eingeladen für ein Stempel-Workshop. Einige bastelwillige Damen haben sich eingefunden und ich hatte zwei Projekte vorbereitet: Ein Weihnachtskarte und eine Verpackung.

Bei der Karte mit dem Weihnachtshirsch hatten die Gäste die Wahl mit welchem Prägefolder sie arbeiten möchten. Je nach Muster wirkt die Karte dann opulent oder eher schlicht. Das neue Glitzerpapier lässt sich übrigens sehr gut verarbeiten – es verliert keine Glitzerpartikel und lässt sich problemlos stanzen.

Für die Verpackung haben wir mit den Donutschachteln gearbeitet. Diese lassen sich prima bestempeln – man muss die Tinte nur gut trocknen lassen bevor man die Schachtel weiter verarbeitet.

Verziert haben wir dann mit dem Stempelset „Zuckersüsse Weihnachten“ und der passenden Stanze. Fehlt nur noch die Befüllung mit Plätzchen oder anderen Süßkram. 😉

Die Farbkombi ist übrigens Glutrot, Tannengrün und Savanne.

Hier seht Ihr einen Teil der entstandenen Werke. 🙂

Und da eine Teilnehmerin früher gehen musste, gab es für ihre beiden Bastelprojekte ein Extra-Foto. 😉

Großes Weihnachtsworkshop am 21.10 und Weltkartenbasteltag-Aktion

Auch Lust in netter Runde kreativ zu sein? Noch bis zum 13. Oktober könnt Ihr Euch für mein großes Weihnachtsworkshop in München am 21. Oktober anmelden.

Nicht vergessen: Heute endet die Stampin‘ Up Aktion zum Weltkartenbasteltag. Einen guten Überblick, welche Produkte mit Rabatt erhältlich sind, gibt es auch im Online-Shop. Wer Bestellbedarf hat, kann sich bis heute Abend 20 Uhr gerne bei mir melden.

Mein erstes Weihnachtsworkshop der Saison

Am Freitag hatte ich mein erstes Weihnachts-Workshop der Saison. Es sind immerhin nicht mal mehr drei Monate bis zum Fest. 🙂  Ich war dazu bei Susanne in Neubiberg bei München eingeladen. Sie hatte sich zwei Weihnachtskarten als Programm gewünscht.

Das hier waren meine dann die beiden Karten, die wir gemacht haben.

Für die linke Karte haben wir mit den Farben Kussrot und Aquamarin gearbeitet – ergänzt durch Silber-Metallicfolie. Ich wollte eine Karte in untypischen Weihnachtsfarben machen und fand diese „Candy-Colors“ passend zu dem Zuckerstangen.

In die Gatefold-Karte mit den Wichteln haben wir ein kleines Kuvert geklebt, in das ein Gutschein oder Geldgeschenk Platz finden kann. Die Wichtel sind aus dem Designerpapier „Weihnachtswerkstatt“ ausgestanzt (zumindest in der Theorie).

Blöderweise habe ich nämlich die Framelits zum ausstanzen der Wichtel daheim vergessen! 🙁 Aber die Gäste haben sich mit der Schere gut beholfen.

Und hier seht Ihr die fertigen Werke der Gäste!

Danke an alle, die bei Susannes Stempelparty dabei waren! Und natürlich ein großes Dankeschön an Susanne als Gastgeberin. 🙂 Wer Lust hat mit mir zu basteln: Noch könnt Ihr Euch für mein großes Weihnachtsworkshop im Pelkovenschlössl in München anmelden.

Wünsche Euch einen schönen Feiertag morgen!

Großes Stampin‘ Up-Weihnachtsworkshop am 21.10.18 in München-Moosach – jetzt anmelden

Wie jedes Jahr veranstalte ich auch dieses Mal wieder ein großes Stampin‘ Up Weihnachts-Workshop. 🙂

Die Details rund um das Event lauten:

  • 21. Oktober 2018 (Sonntag), 14.30 Uhr
  • Pelkovenschlössel, 80992 München-Moosach
  • Kosten: 10 Euro

Bei dem Weihnachtsworkshop erwarten Euch u.a. folgende Highlights:

  1. Weihnachtliche Projekte die wir gemeinsam vor Ort basteln
  2. Eine Tombola mit Stampin‘ Up-Gewinnen
  3. Kleiner Flohmarkt mit nicht mehr erhältlichen Stampin’ Up-Produkten
  4. Kuchen und Süßigkeiten zur Stärkung
  5. Die Möglichkeit beim Swap mitzumachen (dafür bitte bis zum 01.10. anmelden)

Zum Swap: Die genaue Teilnehmerzahl gebe ich nach Anmeldungsschluß am 1. Oktober bekannt. Das Tauschprojekt sollte weihnachtlich und mit Stampin‘ Up-Produkten gefertigt sein.

Einen Eindruck davon wie es abläuft, bekommt Ihr in meinem Beitrag vom Weihnachtsworkshop 2017.

Ich freue mich auf Euch und stehe für Fragen gerne zur Verfügung!