Archiv der Kategorie: Verpackung

Verpackungen mit Stampin‘ up

Das war meine große Sale-a-bration Stempelparty in München-Sendling

Am Sonntag war es wieder soweit und ich habe die Sale-a-bration Zeit mit einer großen Stempelparty eingeläutet. Für das Workshop hatten sich über 20 Damen in der Alten Scheune des Stemmerhofs in München-Sendling eingefunden. So sah es vor dem Anstrum aus. 😉

Ich hatte drei Bastelprojekte vorbereitet: Zwei Karten und eine Verpackung.

Diese Karte haben wir mit den tollen Blütenstempel aus dem Sale-a-bration Stempelset „Blumen von Herzen“ gemacht. Farben sind Feige, Sahara Sand und Flüsterweiß. Auf den letzten Metern ist mir bei der Vorbereitung dann glatt das Papier in Sahara Sand ausgegangen, aber Stampin‘ Up war Gott sei Dank schnell mit der Lieferung.

Bei diesen Karten steht das wunderbare Designerpapier „Zauberhafter Tag“ im Mittelpunkt.

Man sieht es leider nicht so gut auf dem Bild, aber das Papier hat einen schönen Glanz-Glitzereffekt. Hier mein Versuch diesen fotografisch festzuhalten. 😆

Und bei der Verpackung haben wir mit den silberne Minischachteln gearbeitet. Dabei kam das Designerpapier „Geburtstagssoiree“ zum Einsatz sowie das neue Band mit Metallickante in Sommerbeere. Ich hatte vergessen die Schachtel zuhause abzufotografieren. Daher hier also sozusagen ein „Live vor Ort“-Foto. 🙂

Hier ein paar Impressionen von der Stempelparty.

Kataloge wurden natürlich auch fleissig gewälzt. 😉

Neben dem Basteln gab es noch eine kleine Tombola mit Stampin‘ Up-Gewinnen, eine Flohmarktecke und natürlich Kuchen, genauer gesagt Käsekuchen und Schokotarte.

Vielen Dank an alle, die da gewesen sind! 🙂

Nächste Sammelbestellung heute, am 15. Januar

Meine nächste Sammelbestellung steht für heute an. Wer dabei sein möchte und die Sale-a-bration Vorteile nutzen: Bitte mailt mir Eure Bestellung (an marionstempelt@gmx.de) bis 20 Uhr.

 

Die Weihnachtsgeschenke 2017 für mein Stampin‘ Up Team

Inzwischen müssten alle meine Teamdamen ihre Weihnachtspost bekommen und ausgepackt haben. Daher kann ich Euch ja zeigen, was ich dieses Jahr verschickt habe. Es gab für jedes meiner Stampin‘ Up Teammitglieder einen Notizblock und ein kleines Stampin‘ Up Produkt.

Verpackt hatte ich die Geschenke mit Band und Anhänger.  Hier seht Ihr die Version bei denen ich die goldenen Tüten mit verschenkt habe. Leider habe ich es nicht geschafft von den weiteren Geschenken ein Foto zu machen oder die Details abzufotografieren – aber die sahen eigentlich alle recht ähnlich aus. 😉

Und die Geschenke scheinen auch heil bei den Emfpängerinnen angekommen zu sein – zumindest lassen das diese beiden Beweisfotos vermuten, die ich nach dem Auspacken gesendet bekommen habe. 🙂Ich hoffe, ich konnte mit den Geschenkchen einen kleine Freude bereiten!

Falls Du auch Interesse hast bei mir ins Stampin‘ Up Team einzusteigen, erläutere ich Dir gerne was es bedeutet Stampin‘ Up Demo zu sein und welche Vorteile man dadurch hat. 🙂 Besonders während der Sale-a-bration (beginnt am 03.01.) lohnt sich der Einstieg als Demo.

Wünsche Euch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag! Nach der Feierei der letzten beiden Tage lassen wir es heute ruhig angehen.

IN{K}SPIRE_me Challenge #329 – Christmas Special: Kleine Geschenke und Verpackungen

Es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Eindeutiges Indiz: Im Radio laufen immer mehr Weihnachtslieder und wir sind schon bei unserem dritten Weihnachts-Special be der Inkspire me-Challenge. 🙂 Das Thema diesmal: Kleine Geschenke und Verpackungen.

It begins to look a lot like Christmas:  The radio is playing more and more Christmas Music and at Inkspire me we are having our third Christmas Special. The theme is „Boxes and Small gifts“.

Kleine Geschenkverpackungen kann man immer brauchen vor Weihnachten, finde ich. Für die Postbotin, die Kollegen, die Lehrerin etc. Besonders praktisch finde ich dabei die transparente Mini-Geschenkschachteln aus dem Stampin‘ Up Hauptkatalog. Verziert habe ich diese mit einem Streifen Designerpapier und ausgestanzten Sternen. In der Box selbst sind zwei Lindt-Kugeln.

Around Christmas it is good to have small gifts and boxes at hand to give to the postman, collegues, teachers etc. Very handy are the Clear Tiny Treat Boxes from Stampin‘ Up. I just used some DSP and punched stars on the boxes and filled it with chocolate – that’s it.

Jetzt sind wir neugierig auf Eure Ideen! Schaut am besten mal beim Challenge-Blog vorbei, falls Ihr Inspiration möchtet.

We love to see your ideas! Meanwhile, be sure to hop on over to the Challenge Blog to see what the design team has created for your inspiration.

Gewinner December Inkspirations und Blogcandy

Vielen Dank, dass Ihr so zahlreich bei meinem Adventskalender-Türchen und Alaska-Blogcandy mitgemacht habt.

Gewonnen haben….

bei den December Inkspirations/Adventskalender:

Eine Packung Stampin‘ Blender in Aquamarin macht sich auf den Weg zu Katrin Benser.  Herzlichen Glückwunsch.

…. beim Alaska-Blogcandy:

Das Stempelset und die Framelits „Wie ein Weihnachtslied“ gehen an Susanne Mesenholl.

Die Edgelits Formen „Winterstädtchen“ hat gewonnen Helene (ohne Nachname).

Herzlichen Glückwunsch! Ich schreibe den Gewinnerinnen auch noch eine E-Mail zwecks dem Versand der Gewinner. 🙂

 

 

Weihnachtliche Swaps von der Stampin‘ Up Teamweihnachtsfeier

Von meiner kleinen Team-Weihnachtsfeier bei mir zuhause in München habe ich bereits berichtet. Hier nun die Team-Schenklis, die ich im Tausch erhalten habe.

Diese hübsche Metalldose hat Sandra gestaltet. Darin war ein lustiges Weihnachtsmann-Handtuch.

Von Simone gab es diese schöne Verpackung. Darin war ein Weckglas mit Plätzchenausstechern.

Sofia hat einem Bio-Müsliriegel ein glänzendes Zuhause gezaubert.

Kirstin hat ein Lebuchen-Einhorn (Sachen gibts!) weihnachtlich verpackt.

Martina hat einen Käfer-Brotaufstrich in die reichlich verzierte Tüte gesteckt.

Steffi hat passend zum Silber-Vögelchen einen Anhänger gezaubert.

Agnes hat jedem ein personalisiertes Köfferchen mit detailreichem Inhalt gebastelt.

Tolle Sachen, gell? Habe mich sehr darüber gefreut. 🙂

Meine Swaps habe ich bereits im Adventskalenderbeitrag gezeigt. Übrigens: Dort öffnet sich natürlich weiterhin jeden Tag ein Türchen!

Weihnachtsfeier mit meinem Stampin‘ Up-Team

Am Freitag letzte Woche fand bei mir zuhause eine kleine Weihnachtsfeier für mein Stampin‘ Up Team statt. Ich hatte für den Abend natürlich mein gesamtes Team eingeladen, da viele aber eine weite Anreise haben, kamen schwerpunktmäßig die Teammitglieder aus München und Umgebung.  Nächstes Jahr im Mai findet dann unser nächstes großes, ganztägiges Teamtreffen statt.

Es hat mich sehr gefreut, dass die Damen  – trotz stressigem Alltag, teilweise erkältet und sogar in einem Fall direkt vom Workshop – zur Weihnachtsfeier gekommen sind.

Für den Abend hatte natürlich etwas zu Essen vorbereitet. Es gab Quiche, Salat, Antipasti und Brotaufstriche. Als Nachtisch habe ich eine Rote Grütze mit Vanillesauce gemacht und natürlich gab es auch Plätzchen. Die Weihnachtsmusik habe ich auch entsprechend aufgedreht. 😉

Außerdem haben wir zwei Werke mit Material aus dem kommenden Stampin‘ Up Frühjahrskatalog gebastelt. Überhaupt wurde der neue Katalog und die Sale-a-bration Sachen natürlich ausführlich besprochen, analysiert und begutachtet. 😉

Diese beiden Muster hatte ich für die Bastelprojekte vorbereitet.

Eine Verpackung in Silber umhüllt von dem neuen Desingerpapier „Geburtstagssoiree“. Außerdem kam das schöne neue Band in Sommerbeere mit Silberkante zum Einsatz. 🙂

Und eine Karte haben wir natürlich auch gemacht. Hier kam das märchenhafte (ha, ha, Wortspiel) Stempelset „Zauberhafter Tag“ zum Einsatz.

Man sieht es leider schlecht auf dem Foto, aber das Einhorn ist mit dem Wink of Stella-Stift „beglitzert“.

Hier der Beweis: Auch wenn Demos basteln gibt es Chaos am Tisch. 😉

Eins der entstandenen Werke. Mit Meerjungfrau statt Einhorn. 😉

Außerdem wurden Bastelwerke bestaunt (u.a. meine Swaps von der Stampin‘ Up Prämienreise und von Onstage) ….

… lustige Fotos gemacht,

… inklusive Gruppenbild (mit Selfiestick),

Eine kleine Tombola hatte ich auch vorbereitet. Natürlich hat jeder etwas von Stampin‘ Up gewonnen. Unten seht Ihr die Gewinner mit ihren Preisen. 🙂

Teamswaps standen auch auf dem Programm. Meine Swaps habe ich bereits im Rahmen des Adventskalenderbeitrags gepostet (Ihr könnte übrigens noch bis Mitternacht am Adventskalender-Gewinnspiel teilnehmen!).

Die Swaps, die ich bekommen habe zeige ich Euch noch in einem Extrabeitrag. Hier eine kleine Vorschau. Diesen süßen, personalisierten Koffer hatte Agnes für uns gebastelt. 🙂

Es war ein schöner Abend und ich hoffe, meinen Gästen hat es auch gefallen. 🙂

Unser Stampin‘ Up Blog-Adventskalender 2017 startet – Türchen 1

Willkommen zu unserem jährlichen Adventskalender! Es erwartet Euch auf unseren Blogs wieder jede Menge Inspiration und Gewinne. Und da unser Adventskalender den ganzen Dezember über läuft, heißt er December Inkspirations!

Jeden Tag zeigt ein anderes Mitglied unseres Stampin’ Up-Teams ein kreatives Werk und verlost einen kleinen Stampin’ Up-Gewinn. Heute öffnet sich bei mir Türchen Nr. 1.

Ich möchte Euch eines meiner Lieblingstools vorstellen, auf das ich gerade in der Weihnachtszeit nicht verzichten kann: Das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. 🙂

Damit habe ich z.B. diese netten kleine Verpackungen aus dem Desingerpapier „Frohes Fest“ für unsere Team-Weihnachtsfeier (Bericht folgt noch) gemacht. 🙂

Verschlossen sind sie einfach mit einer der goldenen Buchklammern aus dem Stampin‘ Up Hauptkatalog bzw. als mir diese ausgegangen sind mit den goldfarbene Klemmen – zu finden auf der gleichen Seite.

Darin war ein kleines Duschgel. Die Geschenktüten habe ich in der Größe S gemacht.

Und jetzt habe ich noch eine Geschenktüte in der Größe L für Euch. Diese habe ich einfach oben offen gelassen. So passt z.B. auch eine höhere Flasche rein. Fürs Foto habe ich die Tüte mit silbernen Schnipsel gefüllt (pssst, diese erwarten uns im kommenden Stampin‘ Up Frühjahrskatalog). Praktisch finde ich die Schnipsel auch um zu polstern, wenn der Inhalt die Tüten nicht ganz ausfüllt.

Adventskalender-Gewinn Türchen Eins

Und da die gestempelte Dame auf der letzten Verpackung durchaus etwas Farbe vertragen hätte, ich aber nur Stampin‘ Blender in den falschen Farben daheim habe, verlose ich diese Stampin‘ Blender in Aquamarin (damit es Euch nicht auch so geht wie mir und Ihr möglichst viele Farben zur Auswahl habt):

Und so wandert Ihr in den Lostopf:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen – also 02.12.2017 – um 23.59 Uhr.

Und hier seht Ihr, wann sich wo ein Türchen öffnet (an Heiligabend und Silvester gibt es keinen Extrabeitrag, sondern nur Festtagswünsche 😉 ):

  03 04 05 0607 08 09 10 11               

Anleitung für eine Gutscheinkarte

Endlich komme ich dazu die versprochenen Anleitung online zu stellen. Die Karte haben wir beim meinem großen Stampin‘ Up-Weihnachtsworkshop gebastelt. Natürlich kann man sie in anderer Gestaltung auch für Geburtstage, Jubiläum, Hochzeit oder sonstige Anlässe verwenden.

Und so sieht die Gutscheinkarte von Innen aus. In dem Fach ist Platz für einen Gutschein, Geld oder auch eine nette Botschaft.

Anleitung Gutscheinkarte

Die Skizze in der Anleitung ist nicht maßstabsgetreu, aber gibt eine Idee wie die Karte aufgebaut ist. 😉 Viel Spaß beim Basteln! Hier gehts zum Anleitungs-pdf:

Anleitung – Gutschein-/Geldkarte basteln