Archiv der Kategorie: Weihnachten

Stampin‘ up Weihnachtskarten

Weihnachtskarte mit Hirsch in Kupfer

Ich mag ja Hirsche als Motive sehr gerne. 🙂 Daher habe ich mich besonders über das Produktpaket „Weihnachtshirsch“ im Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalog gefreut. Bei meiner Karte unten habe ich ein Framelit (den Hirsch) und einen Spruchstempel („Gruss zum Fest“) aus dem Set verwendet.

Das Designerpapier „Weihnachtszeit“ hat ebenfalls Kupfer-Akzente – perfekt!

Stampin‘ Up-Weihnachtsworkshop am 21.10.18 in München-Moosach

Die Anmeldung für mein großes Stampin‘ Up-Weihnachtsworkshop am 21. Oktober läuft! Kurzer Hinweis für alle, die beim Swap mitmachen wollen: Bitte meldet Euch bis 1. Oktober (Montag) an, damit noch genügend Zeit für die Fertigung der Bastelwerke bleibt. 🙂 Infos und Anmeldung findet Ihr hier.

Nächste Sammelbestellung: 1. Oktober

Meine nächste Sammelbestellung geht am 1. Oktober raus. Wer dabei sein möchte, schickt mir am besten eine E-Mail an marionstempelt@gmx.de.

IN{K}SPIRE_me Challenge #366 – Zuckersüsse Weihnachten

Diese Woche gibt es einen Sketch bei der Inkspire me-Challenge. It is Sketch-time at Inkspire me this week.

Mit Schleifchen habe ich ja immer so meine Probleme… Wie gut, dass es im neuen Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalog eine Schleifchen-Stanze gibt! 🙂 I struggle with bows – so I am very happy, that there is a punch for bows in the new Stampin‘ Up Holiday catalog.

Glaube, Heike hat mir auch verziehen, dass die Schleife aus ihrem Sketch etwas nach unten gerutscht ist bei meiner Karte. 😉 I already apologized to Heike for placing the bow a bit further down than in her Sketch.

Jetzt freuen wir uns, wenn Ihr auf der Challenge-Website vorbeischaut. Und vielleicht spielt Ihr ja auch mit? Now we love you to hop over to the Challenge-Website and maybe you even play along?

IN{K}SPIRE_me Challenge #365 – Winterwald in Pastell

Diese Woche wird es pastellig bei der Inkspire me-Challenge. This week we have some subtle colors for you at Inkspire me.

Trotz der Pastelltöne war mir nach Weihnachten zumute – möchte schließlich meine neuen Stampin‘ Up Sachen testen. 😉 I decided to do a Christmas Card, because I felt like using my new Stampin‘ Up stuff.

Der Baum ist mit einer neuen Framelitform gemacht. Das passende Stempelset „Winterwald“ habe ich gar nicht verwendet. Man sieht es leider auf dem Foto nicht so gut: Ich habe etwas Glitzer mit dem Wink of Stella-Stift auf den Baum aufgetragen.

I only used one of the new Framelits and not the matching stamp-set. You can’t see it on the photo, but I put some sparkle on the tree with the Wink of Stella-pen.

Jetzt freuen wir uns natürlich, wenn Ihr auf dem Challengeblog vorbeischaut. Und vielleicht habt Ihr sogar Zeit und Lust mitzuspielen? Now we love you to hop over to the Challengeblog. And maybe you even feel like playing along?

IN{K}SPIRE_me Challenge #364 – Weihnachtliche Vielfalt

Diese Woche wird es schnörkelig bei der Inkspire me-Challenge. Wobei der Schnörkel stellvertretend für alle möglichen Element steht. Wie Ihr an den Werken der Designteam-Mitglieder seht, wo dieser u.a. als Flamingo oder Schneeflocke umgesetzt wurde.

This week we have a Sketch with a flourish for you over at Inkspire me. You can do whatever you want with the flourish! As you can see with the Designteam’s projects some interpreted the flourish as Flamingo or Snowflake. So, go wild!

Ich bin traditonell bei einem Schnörkel geblieben. In dem ab September verfügbaren Stempelset „Weihnachtliche Vielfalt“ war praktischerweise einer dabei. 😉 Und auch die Worte stammen aus dem Set.

I sticked close to the Sketch and used the flourish from the upcoming stamp-set  „Merry Christmas to all“.

Jetzt freuen wir uns natürlich, wenn Ihr auf dem Challenge-Blog vorbeischaut. Und vielleicht habt Ihr ja auch Lust mitzuspielen? Now we love you to hop over to the Challenge-Blog. And maybe you even feel like playing along?

Weitere Swaps von der Stampin‘ Up Prämienreise

Der Versand des Stampin‘ Up Herbst-Winterkatalogs hält mich gerade auf Trab…

Aber immerhin habe ich drei weitere Swaps von der Stampin‘ Up-Prämienreise nach Alaska abfotografiert bekommen. Et voilà:

Eine Weihnachtskarte mit (wie ich finde) tollen Aufbau. Das Stempelset „Schöne Weihnachtszeit“ gibt es auch mit deutschen Text und Ihr findet es im Stampin‘ Up Hauptkatalog.

Die Stempelsets „Follow your dreams“ und „Love you to pieces“ (Puzzleteile) habe ich selbst nicht. Umso mehr freue ich mich über diese beiden Werke.

Bei der Dream-Karte finde ich besonders die Farbkombi grandios: Blütenrosa, Flüsterweiß und Kupferfolie.

Bei der Karte mti den Puzzelstücken sieht man gut, dass es nicht immer bunt zu gehen muss. Mit nur zwei Farben ist diese tollen Karte entstanden.

Nächste Sammelbestellung und letzte Chance auf Rabatt und Farbenspielprodukte: Sonntag, 26. August

Wer noch die Bonustage-Aktion ausnutzen möchte, kann sich gerne an meiner Sammelbestellung am 26. August beteiligen. Zur Erinnerung: Pro 60 Euro Bestellwert gibt es einen Rabatt-Code über 6 Euro (einlösbar im September). Auch die Produkte der Reihe „Farbenspiel“ sind nur noch bis Ende August erhältlich.

Bei Bestellbedarf einfach bis 20 Uhr eine Mail schreiben an marionstempelt@gmx.de.

Süßer die Glocken nie klingen – meine erste Weihnachtskarte 2018

Ähm, ja, es ist etwas unüblich im Sommer Weihnachtskarten zu basteln. Aber ich hatte Lust darauf meine neuen Stampin‘ Up Produkte einzuweihen. 🙂 Zumindest die Farben sind sommerlich: Limette und Kussrot.

Das Stempelset „Schöne Weihnachtszeit“ gibt es natürlich auch mit deutschen Sprüche. Ich dachte aber, ich würde vielleicht meine Swaps für die Stampin‘ Up-Prämienreise damit machen und habe mich wegen der internationalen Empfänger für die englische Version entschieden. Die Swaps sind dann aber doch anders geworden. Wie das halt immer so ist. 😉

Die Glocken lasse sich übrigens prima mit der kleinen Kreisstanze austanzen. Geht schnell und ist einfach!

Einen guten Start in die Woche, wünsche ich Euch.

Die Weihnachtsgeschenke 2017 für mein Stampin‘ Up Team

Inzwischen müssten alle meine Teamdamen ihre Weihnachtspost bekommen und ausgepackt haben. Daher kann ich Euch ja zeigen, was ich dieses Jahr verschickt habe. Es gab für jedes meiner Stampin‘ Up Teammitglieder einen Notizblock und ein kleines Stampin‘ Up Produkt.

Verpackt hatte ich die Geschenke mit Band und Anhänger.  Hier seht Ihr die Version bei denen ich die goldenen Tüten mit verschenkt habe. Leider habe ich es nicht geschafft von den weiteren Geschenken ein Foto zu machen oder die Details abzufotografieren – aber die sahen eigentlich alle recht ähnlich aus. 😉

Und die Geschenke scheinen auch heil bei den Emfpängerinnen angekommen zu sein – zumindest lassen das diese beiden Beweisfotos vermuten, die ich nach dem Auspacken gesendet bekommen habe. 🙂Ich hoffe, ich konnte mit den Geschenkchen einen kleine Freude bereiten!

Falls Du auch Interesse hast bei mir ins Stampin‘ Up Team einzusteigen, erläutere ich Dir gerne was es bedeutet Stampin‘ Up Demo zu sein und welche Vorteile man dadurch hat. 🙂 Besonders während der Sale-a-bration (beginnt am 03.01.) lohnt sich der Einstieg als Demo.

Wünsche Euch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag! Nach der Feierei der letzten beiden Tage lassen wir es heute ruhig angehen.

Frohe Feiertage 2017!

Meine lieben Blog-Leser, Stampin‘ Up Kunden, Stampin‘ Up Kolleginnen und wer sonst noch so hier vorbeischaut!

Mit diesen beiden Karten, wünsche ich Euch schöne Feiertage mit wenig Streß und vielen netten Stunden. Hoffe, Ihr könnt die Weihnachtstage genießen und das ein oder andere Plätzchen wandert in Euren Mund (ich liiiebe Plätzchen, auch wenn ich dieses Jahr leider nicht zum backen gekommen bin). 😉

Nach Weihnachten gibt es dann bei mir auf dem Blog die ersten Werke mit Stampin‘ Up Produkten aus dem kommenden Frühjahrs-Sommerkatalog zu sehen. Und natürlich werde ich auch die Sale-a-bration Produkte berücksichtigen.

Falls noch jemand Interesse hat: Es sind noch vier Plätze frei für meine Sale-a-bration Kickoff Stempelparty am 14. Januar 2018 in München-Sendling. Hier geht es zu Infos zur Stempelparty.

IN{K}SPIRE_me Challenge #330 – Christmas Special: Geschenkanhänger

Es geht in den Endspurt bei unseren Christmas Specials: Diese Woche lautet das Thema „Geschenkanhänger“. Die gehen auch in letzter Minute noch, oder?

Final round for our Christmas Special: Theme this week is „Gift Tags“. Something you always realize you need in the last minute.

Ich habe für meine Geschenkanhänger Designerpapier mit der Fähnchenstanze bearbeitet und mit Schneeflocken und Spruch verziert. Der Spruch stammt aus dem wunderbaren Set „Malerische Weihnachten“.

I used some DSP for my gift tags and embellished them with Snowflakes and a lovely sentiment from the stamp-set „Watercolor Christmas“.

Farblich bin ich ganz klassisch weihnachtlich unterwegs mit Glutrot, Gartengrün und Schokobraun. Colors are traditional for Christmas: Real Red, Garden Green and Chocolate Chip.

Jetzt freuen wir uns auf Eure Geschenkanhänger! Falls Ihr noch etwas Inspiration möchtet, schaut auf dem Challengeblog vorbei.

Now we love to see your Gift Tags! Need inspiration? Hop over to the Challenge Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge #329 – Christmas Special: Kleine Geschenke und Verpackungen

Es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Eindeutiges Indiz: Im Radio laufen immer mehr Weihnachtslieder und wir sind schon bei unserem dritten Weihnachts-Special be der Inkspire me-Challenge. 🙂 Das Thema diesmal: Kleine Geschenke und Verpackungen.

It begins to look a lot like Christmas:  The radio is playing more and more Christmas Music and at Inkspire me we are having our third Christmas Special. The theme is „Boxes and Small gifts“.

Kleine Geschenkverpackungen kann man immer brauchen vor Weihnachten, finde ich. Für die Postbotin, die Kollegen, die Lehrerin etc. Besonders praktisch finde ich dabei die transparente Mini-Geschenkschachteln aus dem Stampin‘ Up Hauptkatalog. Verziert habe ich diese mit einem Streifen Designerpapier und ausgestanzten Sternen. In der Box selbst sind zwei Lindt-Kugeln.

Around Christmas it is good to have small gifts and boxes at hand to give to the postman, collegues, teachers etc. Very handy are the Clear Tiny Treat Boxes from Stampin‘ Up. I just used some DSP and punched stars on the boxes and filled it with chocolate – that’s it.

Jetzt sind wir neugierig auf Eure Ideen! Schaut am besten mal beim Challenge-Blog vorbei, falls Ihr Inspiration möchtet.

We love to see your ideas! Meanwhile, be sure to hop on over to the Challenge Blog to see what the design team has created for your inspiration.

Gewinner December Inkspirations und Blogcandy

Vielen Dank, dass Ihr so zahlreich bei meinem Adventskalender-Türchen und Alaska-Blogcandy mitgemacht habt.

Gewonnen haben….

bei den December Inkspirations/Adventskalender:

Eine Packung Stampin‘ Blender in Aquamarin macht sich auf den Weg zu Katrin Benser.  Herzlichen Glückwunsch.

…. beim Alaska-Blogcandy:

Das Stempelset und die Framelits „Wie ein Weihnachtslied“ gehen an Susanne Mesenholl.

Die Edgelits Formen „Winterstädtchen“ hat gewonnen Helene (ohne Nachname).

Herzlichen Glückwunsch! Ich schreibe den Gewinnerinnen auch noch eine E-Mail zwecks dem Versand der Gewinner. 🙂