Geburtstagskind und Valentinstags-Ausbeute

Seit kurzem besitze ich das Broadsheet-Alphabet-Set von Stampin‘ up und hier meine erste Karte bei der es zum Einsatz kam. Leider bei Kunstlicht fotografiert, weil die Karte in die Post musste um das Birthday-Girl rechtzeitig zu erreichen.

Das Alphabet habe ich mir als Clear-Stamps bestellt – damit kann man einfacher die einzelnen Buchstaben platzieren bzw. sogar auf einen großen Block hintereinander anbringen und dann das ganze Wort abstempeln.

Und hier noch meine Valentinstags-Ausbeute ;-). Die Blumen sind von meinem Mann. Bin gespannt, welche Farbe die Lilien haben werden, wenn sie aufgehen. Hoffentlich nicht rot, weil sich das ja dann mit dem Lila stechen würde… 🙂

Die Karten sind von der lieben Kathrin (links) und der lieben Annemarie (rechts). Sorry, dass ich keine Close-ups gemacht habe – irgendwie war ich gestern Abend etwas müde und habe nicht dran gedacht.

3 Gedanken zu „Geburtstagskind und Valentinstags-Ausbeute

  1. Christin

    Ich sollte mein Alphabet vielleicht auch mal nutzen 😉 Sehr schöne Karte, ich hoffe das Geburtstagskind hat sich gefreut.
    Mach mal Meldung, was die Lilien für eine Farbe hatten 😉

    Antworten
  2. ela

    Liebe Marion,

    vielen Dank für die super süße Karte!
    Ich habe mich sehr drüber gefreut und bin jetzt auch am überlegen, ob ich mir vielleicht doch mal das Alphabet anschaffen sollte?!?

    Viele liebe Grüße,
    ela

    Antworten
  3. Pingback: Ich packe meine sieben Sachen… « marionstempelt

Datenschutzhinweis: Wer ein Kommentar hinterlässt, ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Uhrzeit des Kommentars. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.