Urlaubsimpression aus Südtirol und vom Gardasee

Melde mich zurück aus dem Urlaub! Wir haben uns eine Woche Italien gegönnt. Zuerst waren Till und ich ein paar Tage in Südtirol und dann sind wir weiter zum Gardasee, wo wir uns mit Freunden getroffen haben.

Das ist die wunderbare Aussicht auf Meran, die wir von der Terrasse unseres Hotels hatten (huch, da hatte ich wohl die Hand etwas vor der Linse).

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (3)

Dort konnte man auch hervorragend einen Drink mit kleiner Südtiroler Jause einnehmen. 😉

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (16)

Neben schönen Spaziergängen durch Weinberge und Apfelplantagen haben wir u.a. auch Schloss Tirol besichtigt.

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (20)

Weiter ging es dann Richtung Gardasee, wo wir uns mit Nicole und Jogi getroffen haben. Natürlich stand auch ein Bummel durch unser Lieblingsörtchen Gargnano auf den Plan, u.a. um unsere „Stammbar“ aufzusuchen, das leckerste Eis am ganzen Gardasee zu essen und im See erfrischt haben wir uns auch. 😀

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (47)

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (39)

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (36)

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (46)

Lecker Essen gehen war natürlich auch ein Programmpunkt. Das Gericht, dass Till da so skeptisch beäugt ist übrigens Rote Beete Risotto auf Safranspiegel. Die Farben waren genial (und geschmeckt hat es natürlich auch). 😀

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (33)

gargnano_gardasee_südtirol_italien_2013 (63)

Schade, dass die Woche so schnell rum war…  Im nächsten Beitrag gibt es dann wieder etwas Basteliges zu sehen.

Stampin‘ up hat jetzt übrigens ein Angebot zu den 10 neuen Farben! Wer Papier und Stempelkissen im Set bestellt, bekommt einen Rabatt. Außerdem gibt es jetzt auch eine gemischte Packung Papier in dem jeweils zwei Bögen der neuen Farben enthalten sind. Details hier im Flyer:

2 Gedanken zu „Urlaubsimpression aus Südtirol und vom Gardasee

  1. kathrinville

    Oh, das sieht wunderbar aus! Da machst Du mich direkt neidisch.
    Ich war vor einigen Jahren mal eine Woche in Schenna, das müsste ja bei Euch um die Ecke gewesen sein. Wirklich traumhaft schön, die Gegend dort!
    Und das Risotto hätte ich ehrlich gesagt auch zunächst skeptisch beäugt – das kann man Till nicht verübeln. Die Farben sind für ein herzhaftes Gericht schon recht… intensiv… Aber es war bestimmt lecker 😉 .

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s