Stampin‘ Up OnStage Event in Brüssel – Teil 1

Puh, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll bei meinem Bericht über das Stampin‘ Up OnStage Event in Brüssel. Vielleicht am besten am Anfang. 😉 Am Donnerstag bin ich sehr früh mit Steffi von München aus Richtung Brüssel gestartet. Trotz Lufthansa-Streik flog unser Flieger Gott sei Dank planmäßig. Finde, wir sehen trotz der frühen Morgenstunde ganz fit aus. Muss an der Aufregung und Vorfreude liegen. 😛

IMG_2566

In Brüssel angekommen war leider mein Hotelzimmer im Motel One noch nicht bezugsfertig. Also habe ich mein Gepäck erstmal untergestellt und mich darüber gefreut in der Lobby schon so viele bekannte Gesichter von Stampin‘ Up-Kolleginnen zu sehen bzw. auch gleich neue Leute kennenzulernen.

Um 13 Uhr fing die Veranstaltung dann offiziell an. Da hieß es erstmal: Die Event-Tasche mit den Unterlagen abholen. Oh, große Freude! Es war auch gleich ein neues Stempelset aus dem kommenden Frühjahrskatalog in der Tasche. Außerdem wurde natürlich geswappt, in alle Richtungen „Hallo“ geschrieen und ganz nebenbei habe ich eine Packung Straßsteine gewonnen, weil ich den Namen eines Stempelsets richtig genannt habe.

stampinup_bruessel_onstage (3)

Hier seht Ihr Ulla, Yvonne und Annemarie aus unserem Team startklar fürs Swappen und Fotos machen. Heike und Tina hatten zu der Zeit noch viel „Spaß“ am Flughafen bei der Jagd nach einem verloren geglaubten Koffer (ich führe die Geschichte hier mal lieber nicht weiter aus ;-)).

stampinup_bruessel_onstage (11)

Etwas später ging es dann für die Hauptveranstaltung in den Saal. Rund 600 Demos aus allen möglichen Ländern fanden sich dort ein. Da geht es schon ganz schön trubelig zu.

stampinup_bruessel_onstage (12)

Begrüßt wurden wir von Sara, Shellis Tochter, und temporär CEO von Stampin‘ Up.

stampinup_bruessel_onstage (17)

stampinup_bruessel_sara

Ich hatte Glück und habe gleich bei der allerersten Prize Patrol ein neues Stempelset aus dem Frühjahrskatalog gewonnen. Check: Schon zwei brandneue Stempelsets! Juhu! Außerdem bekamen alle Teilnehmer einen Designerpapier-Block aus dem aktuellen Stampin‘ Up Hauptkatalog geschenkt.

Und wir bekamen eine weitere kleine Vorschau auf die tollen neuen Sachen, die uns im Frühjahrskatalog erwarten. ❤

stampinup_bruessel_onstage (45)

Die Veranstaltung ging bis 17 Uhr und es wurde dann noch richtig stressig bei uns: Für den Silber Elite-Empfang mussten wir uns nämlich bis spätestens 18.30 Uhr wieder beim Convention-Center einfinden für den Bus-Transfer. Also, hop, hop, zurück zum Hotel. Schnell das Zimmer bezogen. Keine Zeit auf dem gemütlichen Bett mal kurz die Füße hochzulegen, sondern nur frisch machen, umziehen und wieder weiter im Programm.

stampinup_bruessel_onstage (74)

Die Busse brachten uns an den Kanal und dort begaben wir uns auf ein Boot – eine schwimmende Event Location, sozusagen.

stampinup_bruessel_onstage (120)

Das Essen war ein Flying Buffet mit sehr leckeren Sachen. Mir hat das besser gefallen als ein gesetztes Dinner. So konnte man mal hier und mal da plaudern. Außerdem gab es noch die Gelegenheit sich von einem Profi-Fotograf ablichten zu lassen. Hier mal eine kleine Collage, sozusagen ein „Making of“ des Gruppenbildes.

Stampinup_Collage_bruessel

Hier das Ergebnis. Wir haben das Foto leider nicht digital bekommen, daher nur ein Schnappschuß davon.

stampinup_bruessel_center stage

Und dann ging es über zum „Meet & Mingle“ wie Sara es so schön in ihrer Begrüßungsansprache formuliert hat.

stampinup_bruessel_onstage (116)

IMG_2584

IMG_2581

stampinup_bruessel_onstage sara

Das hier war der Ausblick vom Deck des Schiffes auf das nächtliche Brüssel. Es war allerdings ganz schön frisch da draußen.

stampinup_bruessel_onstage (118)

Der Abend war sehr nett! Aber ich war so fertig vom Tag und dem frühen Start, dass ich den ersten Bus zurück zum Hotel genommen habe. Davor gab es noch dieses nette Geschenk von Stampin‘ Up.

stampinup_bruessel_center stage_geschenk stampinup_bruessel_center stage_geschenk 2

Der nächste Tag startet auch schon wieder früh: Um 8.30 Uhr mussten wir im Convention-Center sein. Es wurden die besten Demos in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Ich durfte auch ein paar Mal auf die Bühne, u.a. dafür, dass ich die Prämienreise 2016 geschafft habe. 🙂

stampinup_bruessel_onstage (160)

Ihr müsst mir jetzt einfach mal glauben, dass ich die in der Mitte bin. 😛

stampinup_bruessel_onstage (156)

Nach einer kurzweiligen Hauptveranstaltung ging es dann erstmals nach unten in den Kreativ-Bereich. Der Bereich war richtig toll dekoriert. Heike hat sogar versucht die nette Deko zu klauen. 😆

stampinup_bruessel_onstage deko weite welt

stampinup_bruessel_onstage (187)

Man konnte auch gut abhängen.

stampinup_bruessel_onstage dekoration

Oder gemütlich im Liegestuhl relaxen und ein Selfie machen während andere Leute mit Speicherplatzproblemen auf der Kamera kämpfen.

stampinup_onstage_bruessel

Weiterhin konnten wir vier verschiedene Produktlinien des kommenden Frühjahrskatalogs kennenlernen und gleich am Basteltisch testen. In kleinen Gruppen wurden uns die neuen Produkte jeweils von einem Stampin‘ Up Mitarbeiter sowie einer Demonstratorin vorgestellt. Hier seht Ihr das Team Franzi und Miriam.

stampinup_bruessel_onstage (170)

Und dann durften wir auch selber ran an die neuen Stampin‘ Up-Goodies.

stampinup_bruessel_onstage (167)

Oh, oh, Basteln mit den ehemaligen Artisan Design-Team Mitgliedern Kerstin und Barbara am Tisch. Da musste ich mich natürlich besonders anstrengen. 😉

stampinup_bruessel_make take

Aber nicht nur ich habe vollen Einsatz gezeigt, wie Ihr hier sehen könnt!

stampinup_bruessel_onstage (216)

Beim Mittagessen dann die Überraschung: Für Auszeichnungsträger gab es diese hübschen Lunch-Bags.

IMG_2608

Wir haben die Pause genutzt uns etwas zu erholen und Kraft für den Nachmittag zu tanken.

stampinup_bruessel_onstage (172)

Ach so, ein Gruppenbild von unserem Team musste natürlich auch sein. hier seht Ihr in der ersten Reihe Ulla, mich und Annemarie; in der zweiten Reihe Tina, Heike und Yvonne.

stampinup_bruessel_onstage (173)

Nach der Mittagspause ging es dann weiter mit dem Produkt-Spotlight.

stampinup_bruessel_onstage (217)

stampinup_bruessel_onstage (221)

Am Abend sind wir zum Essen in eine dubiose Lokalität. 😉 Da das Treffen dort aber von der seriösen Jenni Pauli organisiert wurde, haben wir uns mal reingewagt und dort mit weiteren 40 Demos einen netten Abend verbracht.

stampinup_bruessel_onstage (237)

Oh je, dieser Beitrag hat ja schon fast Romanlänge… Glaube, ich schreibe lieber morgen in einem zweiten Teil weiter.

4 Gedanken zu „Stampin‘ Up OnStage Event in Brüssel – Teil 1

  1. Annemarie

    Wuah, die Serie vom Fotobooth ist der Hammer! Hase, was genau machst Du da? Ach, es war einfach wieder toll! Freu mich schon aufs nächste Mal!

    Antwort
  2. Nadine Buhl

    Ich habe mich gefreut, dich mal wieder zu sehen, auch wenn ich nicht für dich gesungen habe. Aber bei der Band wäre ich wohl auch nicht durch gekommen 😉
    Bis zum nächsten Jahr in Düsseldorf.

    LG, Nadine

    Antwort
  3. Zauberhafte-Stempelinsel

    Danke Marion, für den schönen Bericht. Es ist schön, Euch wenigstens mal wieder auf nem Foto zu sehen (hahaha). Über das eine oder andere Foto mußte ich schmunzeln. Vor allem, wie ihr Euch beim Basteln ins Zeug legtet und Du zwischen Kerstin u. Barbara. Gefällt mir, dass auch die Österreicher auf den Fotos zu sehen sind! Ach, wie eine Familie! Ganz zauberhafte Grüße, Michaela

    Antwort
  4. Pingback: Hallo, 2016 – Rückblick und Vorschau | Stampin Up in München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s