Unter dem Weihnachtsbaum…

… liegt noch nichts und auch der Baum selbst ist nicht in Sicht ;-). Aber ich bin schon fleissig am Weihnachtskarten basteln.

Die Kugel ist mit der Ornament-Stanze ausgestanzt und ich habe das entstandene Negativ verwendet und mit rotem Glitzerpapier unterlegt. Die Verzierung in der Kugel stammt aus dem Stempelset „Circle Circus“ und der Aufhänger ist mit Wildlederband unterlegt.

Freue mich auch schon sehr aufs Weihnachts-Workshop! Hier ein Blick in den Raum in dem wir am Sonntag basteln werden. 😀 Projekte stehen, Material ist vorgeschnitten und Tombolapreise warten schon auf ein neues zuhause.

Noch bis Freitag könnt Ihr übrigens bei meinem Blog-Candy mitmachen. Freue mich, dass Ihr schon so zahlreiche Kommentare hinterlassen habt. 😀

 

5 Gedanken zu „Unter dem Weihnachtsbaum…

  1. Regina

    hallo, Marion
    was für eine effektvolle Karte! Die Stanzung und die Unterlegung mit dem Glitzerpapier gefällt mir sehr gut!

    LG Regina

    Antwort
  2. SilviA

    liebe Marion
    eine edle Karte, ich bin ja nicht so für Glitzer , bei dieser Karte gefällt es mir so richtig gut …woooooooooow, ich glaub ich brauch doch noch so ein Papier
    liebe Grüße SilviA

    Antwort
  3. Magdalena

    Schlicht, edel, schön.. das ist mir spontan zu Deiner Karte eingefallen. Sie kommt ganz oben auf meine Weihnachtsfavoriten-Liste.
    Liebe Grüße
    Magdalena

    Antwort
  4. Katrin

    Ich finde deine Karten wundervoll. Schlicht, elegant, aber immer mit Pep. Konzentriert auf das Wesentliche. Vielen Dank für die erneute Inspiration.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz,
    Katrin

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s