Ausführlicher Bericht von der Stampin‘ up-Veranstaltung in Frankfurt

So, jetzt der versprochene ausführliche Bericht. 😀 Achtung, lang…

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (26)

Freitag

Kirstin und ich sind gegen Nachmittag von München aus mit dem Zug nach Frankfurt gefahren, wo wir dann auch gleich Andrea und Annemarie getroffen haben und uns ein Taxi zum Motel One geteilt haben. Es ist mir immer noch peinlich, dass Annemarie und ich in der Hektik die Präsentation wenigstens einmal noch gemeinsam durchzugehen bevor wir zum Abendessen düsen, überhaupt nicht mitbekommen haben, dass Kirstins und Jennys Zimmer nicht mehr verfügbar ist. 😳 Aber das Problem hatte sich ja dann doch noch gelöst und die beiden konnten die erste Nacht im Hotel gegenüber verbringen.

Beim Abendessen waren wir dann schon zu acht, weil noch Petra und Heiko, Jenn und Heike dazu gestoßen sind. Danach ging es noch gemütlich in die Lobby wo wir unverschämterweise von den anderen Demos dort erfahren haben, dass deren italienisches Restaurant wohl besser war als unseres. 😉

Als Letzte traf dann auch noch Tina aus Berlin ein. Und dann haben wir munter unsere Mitbringsel getauscht und kräftig geschnattert.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (12)

Jenny mit dem Mitbringsel von Annemarie, im Hintergrund Heike.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (1)

Kirstin wollte irgendwie nicht so recht aufs Foto. 😉

Allerdings machte ich mich etwas früher auf ins Bett, weil ich nicht wollte, dass mir am Samstag auf der Bühne die Augen vor Müdigkeit zufallen. 😉

Samstag

Früher Start für Annemarie und mich, weil wir noch eine Vorbesprechung mit den Leuten von Stampin‘ up hatten. Charlotte von Stampin‘ up war prima und hat uns die Technik auf der Bühne und den Veranstaltungsablauf in Ruhe erklärt.

Und dann mussten wir auch noch unsere Verlosung vorbereiten. 😉 Hier seht Ihr wie Annemarie die „Lose“ in Form eines Stanzteils willkürlich im Raum verteilt.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (16)

Gegen 9.30 Uhr strömten dann rund 450 Demos in den Saal.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (25)

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (71)

Annemarie, Heike, Miri und Tina.

Die Mädels hatten noch diese netten „Statt Team-Shirt“-Buttons vorbereitet. 😀

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (67)

Paparazzis waren auch anwesend, oder ist es doch Heike? Im Hintergrund ist Petra zu sehen.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (142)

Um 10 Uhr begann dann die Veranstaltung und Annemaries und mein Nervösheits-Grad stieg dann doch etwas an. Zunächst erzählte Axel Krämer über die Entwicklung von Stampin‘ up in Europa und Deutschland. Wow, inzwischen gibt es 5.000 Stampin‘ up Demos europaweit.

Bei der Prize Patrol (= Verlosung) hatten gleich drei Mädels aus unserem Team Glück und haben gewonnen (also, nicht bei der von uns vorbereiteten Verlosung, nicht dass hier jemand denkt wir schummeln ;-)).

Danach hat noch Jeanette, eine der ersten SU-Demos überhaupt aus dem Nähkästchen geplaudert und es gab noch eine externe Rednerin. In der Mittagspause gab es richtig leckeres Essen vom Buffet. Und dann mussten wir schon hinter die Bühne um uns verkabeln zu lassen.  Charlotte kündigte uns dann an und auf einmal standen wir auf der Bühne. Und los ging es…

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (78)

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04_Vortrag

Wir haben versucht in der Präsentation unsere Erfahrungen in Bezug auf Stempelparties/Workshops zu teilen und haben uns bemüht dabei einen möglichst hohen Praxisbezug zu haben.

Nach dem Vortrag musste ich dann am eigenen Leib erfahren wie gefährlich es so sein kann auf der Bühne zu stehen. 😉 Das Headset hatte sich in meinen Haaren verfangen. O-Ton des Technikers: „Sowas habe ich noch nie gesehen“. 😯 Er schielte schon Richtung Tisch mit der Bastelschere, aber durch geduldiges entwirren konnte das Headset und ich doch noch getrennt werden – mit etwas Verlust an der Haarbüschelfront.

Zurück am Platz erwartete uns dann diese Überraschung von unseren Team-Mädels. 😀 Danke, Ihr seid super! Mmmh, ich liebe diese Schoko-Muffins von Kirstin.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (101)

Dann war es Zeit, dass Charlotte etwas kreatives zeigt und sie hat mal wieder ein Feuerwerk der Ideen entfacht. Na, seht Ihr die neuen Produkte, die uns ab Juli erwarten werden? 😉

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (111)

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (106)

Abschließend zeigte uns noch Cynthia kreative Kartenideen mit einem Stempelset, im Juni auf uns wartet. 😀

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (150)

Und dann war die Veranstaltung irgendwie auch schon wieder rum. 😦 Wie immer viel zu schnell.

Nach einem kurzen Stop im Motel One ging es dann nochmal schön Essen.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (162)

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (163)

Jenny, Kirstin, Tina und ich haben uns für ein vegetarisches, ja schon fast veganes, Gericht entschieden.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (164)

Danach ging es noch gemütlich in die Lobby des Motel One. Und, fürs Protokoll: Ich bin NICHT als Erste hoch aufs Zimmer gegangen. 😉

Am nächsten Morgen stand ein spätes, ausgiebiges und gemütliches Frühstück auf dem Plan.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (170)

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (175)

Nächste Programmpunkt am Sonntag war dann die Flughafen-Führung! Nach einigen logistischen Meisterleistungen in Punkto Anfahrt und Gepäckunterbringung haben wir es dann sehr genossen eine Stunde lang mit sämtlichen Details über den Frankfurter Flughafen berieselt zu werden.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (176)

Der Flughafen-Herr brachte uns auf die Idee für die nächste Stampin‘ up-Veranstaltung Team-Warnwesten anzuschaffen. 😉

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (187)

Nach den ganzen technischen Infos mussten wir dann noch spontan etwas typisch weibliches machen: Shopping!

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (188)

Ein letztes gemeinsames Essen und dann hieß es schon wieder Abschied nehmen. 😦 Aber wenigstens konnten Heike, Kirstin, Miri, Bine und ich einen Großteil der Zugfahrt noch zusammen verbringen.

Stampin' up Veranstaltung_Frankfurt_13.04 (193)

Ach, es war ein tolles Wochenende!

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal für das viele Feedback zu unserem Vortrag bedanken. Annemarie und mich freut das sehr. 😀

6 Gedanken zu „Ausführlicher Bericht von der Stampin‘ up-Veranstaltung in Frankfurt

  1. rosapinkglitzer

    Ja, das war wirklich ein tolles Wochenende. War auch ganz traurig, dass es doch schon so schnell wieder um war. Aber das nächste Mal kommt bestimmt! Und unser beinahe schon veganes Essen war einfach unglaublich lecker!

    Antwort
  2. Helga

    Herzlichen Dank für den sehr gelungenen Vortrag der uns doch sehr entschädigt hat. Ihr habt es super gemacht , da merkt man einfach die Praxisnähe und Liebe zum stempeln.
    LG Helga

    Antwort
  3. Samia Ortler

    Danke Marion für die Info´s,
    hoffentlich kann ich auch mal dabei sein. Ganz gerne hätte ich auch noch euren Vortrag gehört. Wäre sicher interessant. Bin ja auch noch relativ neu. Kannst du vielleicht noch was schicken?
    LG Samia

    Antwort
  4. Heidi Eichinger

    Liebe Marion, vielen Dank für Euren Beitrag, er hat das Treffen echt aufgewertet und war alles andere als langweilig.
    Wenn Ihr die PDF fertig habt würde ich mich freuen wenn du mir sie schickst. LG und macht weiterso
    heidi Eichinger

    Antwort
  5. TIne

    Liebe Marion.
    Ihr habt wirklich einen ganz, ganz tollen Vortrag gehalten. Der gerade mir als Neuling viele neue Ideen gegeben hat. Außerdem hat es auch einfach Spaß gemacht euch zuzuhören.
    Ganz liebe Grüße.
    TIne

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s