Schlagwort-Archive: Awesomely Artistic

Ein paar Swaps von der Stampin‘ Up-Prämienreise

Irgendwie bin ich momentan zwar viel am Basteltisch, kann Euch aber noch nichts zeigen. Vorbereitungen fürs große Stampin‘ Up-Teamtreffen und für unsere Inkspiration Weeks beschäftigen mich gerade. 😉

Aber ich bin immerhin dazu gekommen ein paar der Swaps von der Stampin‘ Up-Prämienreise abzufotografieren. Hier der Blick auf vier der tollen Werke, die ich erstauscht habe.

stampinup_praemienreise swaps_timeless texturestampinup_praemienreise swaps_picture perfect

stampinup_praemienreise swaps_awesomely artistic

stampinup_praemienreise swaps_im herzen

Wünsche Euch ein schönes Wochenende! 😀

IN{K}SPIRE_me Challenge #249 – Awesomely Artistic

Diese Woche hat sich Annemarie für die Inkspire me-Challenge eine Farbkombination ausgedacht, die ich so richtig  typisch Annemarie finde. 😉 This week’s color combination screams „Annemarie“ to me – no wonder, it was her idea.

Bei meiner Karte habe ich mal wieder zu dem Stempelset „Awesomely Artistic“ gegriffen. Finde, das ist ein super Set, das bei vielen Anläßen passt. Hier seht Ihr noch mehr Blog-Beiträge mit dem Stempelset „Awesomely

I used the the stamp-set „Awesomely Artistic“ for my card – a great allrounder.

stampinup_awesomely artistic_geburtstagskarteKennt Ihr das Problem, dass Eure Karten immer wegrutschen, wenn Ihr sie aufstellt? Das hier ist übrigens so eine „Rutschkarte“. Keine zwei Sekunden nach dem Foto fing sie schon wieder an wegzurutschen. Puh, gut, dass ich schnell auf den Auslöser gedrückt habe. 🙂

Does it happen to you too? Your card just won’t stand on its own and threatens to slide away? Luckily I was quick with this photo. 😉

Jetzt freuen wir uns, wenn Ihr bei unserer Challenge-Seite vorbeischaut. Now hop over to our Challenge Blog!

Badge_allg. Inkspireme_marionstempelt

Aquarelliges Awesomely Artistic

Na, ist das nicht eine schöne Alliteration in der Überschrift? 😉 Zur Abwechselung zeige ich mal keine Weihnachtskarte. Ich habe für mein Werk mit Aquarellpapier gearbeitet und mich farblich an Blautöne (Marineblau und Himmelblau) gehalten.

stampinup_awesomely artistic_karte

Den Aquarell-Effekt habe ich dadurch erzeugt, dass ich die Stempel ins Stempelkissen gedrückt habe und dann vor dem Abstempeln kurz mit Wasser bespritzt habe. Beim stempeln verläuft die Farbe dann leicht auf dem Aquarellpapier. Verwendet habe ich die Stempelsets „Awesomely Artistic“ und „Gorgeous Grunge“.

 

Li-belle in Li-La (oder so ähnlich)

Endlich ist das Stempelset „Awesomely Artistic“ in meinem Besitz! Ich durfte ja bei den Stampin‘ Up-Veranstaltungen in Mainz und Salzburg schon damit arbeiten, habe es aber erst jetzt bestellt. Hier mein erstes Werk mit diesem Set. Der Prägefolder ist ebenfalls neu. 🙂

stampinup_awesomely artistic_eins für alles

Jetzt bräuchte ich nur noch eine Stanze für die Libelle. Ausschneiden geht zwar dank der Stampin‘ Up-Bastelschere auch einigermaßen, aber eine Stanze fände ich dann doch bequemer. 😉

Die Farbkombi ist Blauregen, Aubergine, Sahara Sand und Flüsterweiß.

Wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Wir haben das heiße Wochenende mit Freunden am Gardasee verbracht und dort auch Tills Geburtstag gefeiert. 😀

Swaps von der Madeira-Prämienreise – zweiter Schwung

Und weiter gehts mit den Swaps von der Prämienreise nach Madeira. 😀

Stampinup_swaps madeira_you're sublime

stampinup_swaps_Madeira_worte die gut tuen

Stampinup_swaps madeira_worldmap

Stampinup_swaps madeira_verpackung

Stampinup_swaps madeira_sprinkles of life

Stampinup_swaps madeira_Prämienreise

Stampinup_swaps madeira_perpertual birthday

Stampinup_swaps madeira_Perpertual Birthday Calender

Stampinup_swaps madeira_minialbum

Stampinup_swaps madeira_definitvely dahlia

Stampinup_swaps madeira_awesomely artistic

Stampinup_swaps madeira_ach du meine grüße

Die Verpackung „Lebe, Lache, Liebe“ ist eigentlich kein Swap gewesen, sondern ein kleines Geschenk von einer lieben Demo-Kollegin. Danke, Claudia!

Hoffe, Ihr hattet Spaß beim ansehen der Swaps! Ich habe auf jeden Fall viel Freude beim Sichten gehabt. Und meine Kunden können sich die Swaps bei kommenden Workshops natürlich auch live ansehen.

Swaps von der Madeira-Prämienreise – erster Schwung

Ein Highlight der Prämienreise nach Madeira war das Swap-Event! Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Demos aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Frankreich und England zu tauschen. 😀 Wobei ich während der Produktion der 54 Swaps ziemlich gestöhnt habe… So viele habe ich noch nie gemacht und ich war froh, dass ich Hilfe hatte!

Zuhause habe ich mir die Werke meiner Demo-Kolleginnen dann in Ruhe angeschaut. Ach, das ist schön! Man entdeckt immer wieder neue Dinge, die man bisher im Katalog übersehen hat: einen netten Spruch, eine kleine Biene oder Blume, ein Band, das man noch nicht live kannte etc. Ebenso wie tolle Farbkombis, interessante Techniken und spannende Verpackungsideen.

stampinup_swaps_Madeira_incentive trip

Ich habe mal versucht die Swaps etwas nach den verwendeten Produkten bzw. Farben zu sortieren.

stampinup_swaps_Madeira_awesomely artistic

stampinup_swaps_Madeira_butterfly

stampinup_swaps_Madeira_flower shop

stampinup_swaps_Madeira_garden in bloom

stampinup_swaps_Madeira_Gorgeous Grunge

stampinup_swaps_Madeira_schmetterlingsdruck

stampinup_swaps_Madeira_sterne

stampinup_swaps_Madeira_taupe

stampinup_swaps_Madeira_watercolor words

Stampinup_Swaps_Prämienreise_alben

Stampinup_Swaps_Prämienreise_alles wird gut

So, das war Teil 1 der Swaps. Die restlichen Fotos folgen natürlich noch, aber ich bin noch nicht weiter zum abfotografieren gekommen…

Einen guten Start in die Woche!

Stampin‘ Up Demo-Treffen in Salzburg

Am Samstag habe ich mich aufgemacht nach Salzburg. Dort fand das überregionale Stampin‘ Up-Treffen für Österreich statt. Da ich einige österreichische Team-Mitglieder habe und auch sonst immer gerne Kolleginnen treffe, war das eine gute Gelegenheit für mich. Von München aus ist man in 1,5 h in Salzburg.

Der Tag startete schon sehr früh: Unser Zug ging nämlich bereits um 7.30 Uhr. Wobei es dann leider nur „mein“ Zug wurde, weil es Kirstin aufgrund einer technischen Störung bei der Bahn nicht rechtzeitig zum Münchner Hauptbahnhof geschafft hat. 😦 Sie hat glatt den Zug verpasst! Im Rosenheim stieg dann zumindest meine Downline Chrissi zu, so dass ich eine Gesprächspartnerin für die restliche Strecke hatte.

In Salzburg angekommen haben wir gleich am Bahnhof noch meine Downline Eva aus Wien eingesammelt und gemeinsam ging es zum schönen Parkhotel, wo die Stampin‘ Up-Veranstaltung stattfand. Anders als bei der Veranstaltung in Mainz waren nur rund 120 Stampin‘ Up-Demos anwesend. Trotzdem ging es – gerade beim Swappen 😉 – trubelig zu.

stampinup_demotreffen_salzburg (3)

Hier seht Ihr Eva mit ihrem „Bauchladen“ voller toller Swaps.

stampinup_demotreffen_salzburg (5)

Für meine Downline Michaela war es ein Heimspiel, weil sie aus der Umgebung von Salzburg kommt. Und obwohl Michaela schon öfters auf Stampin‘ Up-Veranstaltungen war, hatte sie am Samstag erstmals Swaps zum tauschen dabei. 😉

stampinup_demotreffen_salzburg (11)

Es wurde munter, geschwätzig, wild und voller Freude getauscht. Wie immer halt, wenn Stampin‘ Up-Demos zusammen kommen.  😉

stampinup_demotreffen_salzburg (14)

Ich hatte (hüstel) fünf Swaps dabei und sieben Team-Geschenke. Meine Werke zeige ich Euch dann noch im Detail in einem extra Beitrag. Hier erstmal meine ertauschten Swaps. Vielen Dank an alle, die mir auch ohne Gegentausch einen ihrer Swaps geschenkt haben!

stampinup_swaps_demotreffen salzburg

Die Veranstaltung war ähnlich aufgebaut wie in Mainz. Die Stimmung war gut und der Raum heiß (um nicht zu sagen stickig, weil es keine Klimaanlage gab). Das hielt einige meiner Team-Mitglieder allerdings nicht davon ab auf den Tischen, äh Stühlen, zu tanzen. 😉 Ihr seht: Wir hatten Spaß!

stampinup_demotreffen_salzburg (41)

Die Crew von Stampin‘ Up kam geschlossen im Dirndl (ok, fast, Axel hatte dann doch kein Dirndl, sondern Lederhosen an).

stampinup_demotreffen_salzburg (37)

An der Logo-Wand von Stampin‘ Up konnte man Fotos machen. Da diese vor einem Fenster stand, gab es leider Gegenlicht, was meine Fotokünste dann etwas überstieg. Aber man erkennt zumindest etwas… Immerhin! Hier seht Ihr mich zusammen mit meiner Down-Downline Geli aus Tirol.

stampinup_demotreffen_salzburg marion geli

Die Schauwände waren mal wieder übersät von tollen, kreativen Werken. Hier zwei Babykarten, die mir besonders gut gefallen haben.

stampinup_zum nachwuchs_babykartestampinup_sweet Li L one_babykarte

Überraschung am Nachmittag: Michaela hat zum Programm beigetragen und hat von der Bühne aus eine motivierende, sportliche (Mitmach)-Präsentation gehalten. 😀

stampinup_demotreffen_salzburg (61)

Gebastelt wurde natürlich auch. Allerdings nicht von mir. 😉 Das Make & Take-Projekt mit dem Stempelset „Awesomely Artistic“ kannte ich schon aus Mainz. Daher habe ich die Zeit genutzt mit den Demo-Kolleginnen zu plaudern.

Kirstin (die mit einem spätere Zug nachgekommen war) und Eva waren aber fleissig und daher kann ich Euch doch noch zwei kreative Werke zeigen. Total gelungen, Mädels, finde ich!

stampinup_awesomely artistic_make take stampinup_awesomely artistic_make take eva

Es hat mich sehr gefreut, dass zwei Team-Mädels, Kirstin und Geli, bei den Verlosungen gewonnen haben. Außerdem haben einige Team-Mitglieder bei uns am Tisch Blumen erhalten – z.B. weil sie zum ersten Mal bei einer Stampin‘ Up-Veranstaltung dabei waren oder weil sie den Stampin‘ Start erfolgreich absolviert haben. 🙂 You rock, girls!

stampinup_demotreffen_salzburg (39)

Beinahe hätten wir doch glatt das Team-Gruppenfoto vergessen! Aber im letzten Moment hat es doch noch geklappt (auch wenn wir leider nicht ganz vollzählig sind auf dem Bild).

stampinup_demotreffen_salzburg teamfoto

Und falls es Euch interessiert wie es so unterm Tisch bei uns aussahe. Wo kommt nur der ganze Krempel her? 😮

stampinup_demotreffen_salzburg (76)

Bevor wir dann den Rückweg gestartet und uns wieder in alle Himmeslrichtungen verstreut haben, gab es noch einen kleinen Absacker an der Bar.

stampinup_demotreffen_salzburg absacker

Es war ein toller Tag! Ich bin sehr froh, dass ich nach Salzburg gefahren bin, auch wenn ich die Veranstaltung ähnlich schon in Mainz erlebt habe. Die Stimmung war anders, weil der Rahmen kleiner war und es hat mich riesig gefreut, dass ich so viele von meinen Team-Mädels getroffen habe. Und auch der Austausch und die netten Gespräche mit den anderen Stampin‘ Up-Demos sind immer toll. 😀

P.S.: Solltet Ihr irgendwo im Netz Fotos entdecken bei denen ich in einer Polonaise tanze, dann muss es sich um eine Fotomontage handeln. 😛