Schlagwort-Archive: Elements of style

Auf Wiedersehen „Elements of style“

Eines der Stempelsets, die auf der Auslaufliste stehen, ist „Elements of stlye“. Ein tolles Set! Zum Abschied habe ich eine Karte damit gewerkelt in den Farben Blauregen, Himbeerrot und Flüsterweiß.

stampinup_elements of style_himbeerrot

Den Vogel habe ich gestempelt und dann mit der Schere ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Wer sich vor dem Ausschneiden scheut, sollte mal die Papierschere von Stampin‘ up testen (im Hauptkatalog auf Seite 180, kostet 11,95 Euro). Die ist wirklich top und damit geht es ganz leicht von der Hand.  😀 Ich verwende die Papierschere auch wirklich nur für Papier und schneide z.B. keine Klebestreifen oder ähnliches damit – so bleibt sie schön scharf und präzise.

stampinup_elements of style_geburtstagskarte_blauregen

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen zur Katalogparty! Inzwischen muss ich (leider) sagen: Fully booked (merkt man, dass ich gerade in England im Urlaub bin? ;-)), also voll belegt. Freue mich schon sehr auf Euch und kann gar nicht erwarten nach dem Urlaub die ersten Produkte aus dem neuem Stampin‘ up-Katalog in den Händen zu halten und mir Projekte zu überlegen.

IN{K}SPIRE me-Challenge Nr. 69

Diese Woche hat Kirstin sich die kreative Kappe aufgesetzt und scharf nachgedacht. Et voilà, hier ist ihr Sketch für die dieswöchige Inkspire me-Challenge.

It is Challenge-Time again. This week Kirstin racked her brain, et voilà, here is her Sketch idea.

Endlich, endlich kamen die Stempel aus „Elements of style“ zum Einsatz. Ein grandioses Stempelset, wie ich finde! 😀 Die Zweige im Kreis habe ich noch etwas mit dem Funkelzauber-Glitzerkleber bearbeitet. Finally a chance to use the beautiful stamp-set „Elements of style“.

Wenn ich mir die Karte sehe, muss ich dran denken, dass ich mir vor ca. 6 Wochen eingebildet habe eine Kolibri bei uns im Garten gesehen zu haben. Worauf ich wild winkend meinen Nachbarn auf das exotische Vögelchen aufmerksam machen wollte, der aber zu spät dran war es zu erblicken und mir auch nicht so recht glaubte… Na ja, als er mir später dann ein Bild von einem Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum) in einem Flora und Fauna-Buch zeigte, war ich mir auch nicht mehr so sicher, ob das nicht doch mein „Kolibri“ gewesen ist. 😳 Wikipedia schreibt: „Zahlreiche vermeintliche Kolibri-Sichtungen in Europa gehen auf diese Schmetterlingsart zurück“. 😆 Aber schön gewesen wäre es schon, gell?

Looking at this card, I am reminded of my sighting of a hummingbird in our backyard a few weeks ago. At least I thought I saw a hummingbird. 🙄 Maybe it was one of these large butterflies as my neighbor suggested. But hey, you never know, do you? 😉

Nun sind wir gespannt auf Eure Werke – ob mit oder ohne Vogel. Now we looking forward to see your cards – no matter if there is a bird in it or not.

Während Ihr das lest, sind Kirstin und ich schon auf dem Weg zur Stampin‘ up-Convention in Mainz. Juhu, freue mich schon sehr und werde natürlich ausführlich auf dem Blog berichten. 😀 While you are reading this we are already on our way to Mainz for the annual Stampin‘ up-Convention.