Schlagwort-Archive: Liebelleien

Li(e)belleien in Silber

Mit dem Produktpaket „Li(e)belleien“ aus dem Stampin‘ Up Frühjahrs-Sommerkatalog habe ich diese Karte hier gestaltet.

Diesmal habe ich die Libelle aus der Metallic-Folie ausgestanzt (zu finden im Hauptkatalog). Die Farben sind – neben Silber – Schiefergrau, Rosenrot und Flüsterweiß.

Den Stempel mit den Hintergrundpunkten mag ich übrigens total gerne. Muss mal überlegen wie ich den noch so einsetzen kann… Vielleicht mal eine Verpackung damit bestempeln?

Li(e)bellein – neues Produktpaket

Hoffe, Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr! Mich hat es leider nach der Weihnachtsfeierei etwas erwischt mit einer dicken Erkältung. Daher war unser Silvester eher gemütlich….

Heute kann ich Euch ein weiteres Werk mit Sachen aus dem kommenden Stampin‘ Up Frühjahrs-Sommerkatalog zeigen. Zur Erinnerung: Am Mittwoch (04.01.) startet die Sale-a-bration und der neue Katalog wird gültig.

Für diese Geburtstagskarte habe ich ein neues Stempelset namens „Li(e)belleien“ verwendet. Zu dem Libellenstempel gibt es passende Thinlits für die Big Shot. Der Wabenhintergrund ist mit einem neuen Prägefolder gemacht. Alle Produkte finden sich im kommenden Frühjahrs-Sommerkatalog.

stampinup_liebelleien_geburtstagskarteBei den Farben habe ich zu Schiefergrau, Ockerbrau, Zarte Pflaume und Flüsterweiß verwendet.

Alles Gute für 2017, wünsche ich Euch! 🙂

Stampin‘ Up Onstage Local in Düsseldorf – Hauptveranstaltung

Puh, eigentlich wollte ich diesen Bericht schon vor ein paar Tagen posten. Aber wie es immer so ist: Der Alltag (und die Inkspire me-Challenge sowie die Vorbereitungen für mein großes Weihnachtsworkshop) sind dazwischen gekommen.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück dann auf zum Congresszentrum. 750 Demos hatten sich dort eingefunden und es herrschte die übliche Aufregung und Vorfreude.

onstage16_staminup_duesseldorf-51stampinup_onstage16_duesseldorf-112Noch bevor die Veranstaltung offiziell anfing, wurde fleissig geswappt (= kleine Bastelwerke getauscht). Im Team haben wir dann noch mit denen getauscht, die beim Team-Treffen am Vortag nicht dabei waren.

stampinup_onstage16_duesseldorf-101Und dann wurden natürlich auch fleissig Fotos geschossen. Wir sehen uns alle ja nicht soooo oft und daher muss so ein Treffen dann natürlich auch dokumentiert werden. 😉 Was diese Fotos mit meinem Ehering zu tun haben, erfahrt Ihr am Ende des Beitrags.

onstage16_staminup_duesseldorf-53stampinup_onstage16_duesseldorf-97Unten sehr Ihr mich mit Andrea und Tanja, zwei österreichische Teammitgliedern aus meiner erweiterten Downline.

onstage16_staminup_duesseldorf-55Unser Team war letztes Geschäftsjahr wieder sehr erfolgreich, was man auch an der Länge unserer „Vorhänge“ an den Namensschilder sieht. 😉

stampinup_onstage16_duesseldorf-111Hier mal ein Blick auf einen Teil meiner ertauschten Swaps.

stampinup_onstage16_duesseldorf-108Das Programm war eine gute Mischung aus Video-Übertragungen von der Onstage-Veranstaltung in Australien (siehe Bild unten von Sara, CEO von Stampin‘ Up), Live-Präsentationen und Basteleinheiten, wo wir selbst Hand anlegen durften.

stampinup_onstage16_duesseldorf-113Natürlich haben wir mit gaaaanz neuen Sachen aus dem Stampin‘ Up Frühjahrskatalog und der Sale-a-bration arbeiten dürfen. Diese startet übrigens Anfang Januar. Dann wird auch der Frühjahrskatalog gültig sein.

stampinup_onstage16_duesseldorf-176Hier ein kleiner Blick auf eines unserer Bastelprojekte mit den neuen Sachen!

stampinup_onstage16_duesseldorf-212Nach der Mittagspause gab es dann noch ein Teamfoto von uns. 🙂

stampinup_onstage16_duesseldorf-134stampinup_teamfoto_marionstempeltUnd natürlich wurden auch wieder Ehrungen vorgenommen. Hier seht Ihr Doris, Heike und mich auf der Bühne für das Erreichen der Prämienreise 2017 nach Thailand. Danke für das Foto, Nadine!

stampinup_onstage16_ehrung

Jetzt noch eine peinliche Geschichte am Rande: Irgendwie war ich wohl nicht ganz aufmerksam bzw. die Ankündigungen von Stampin‘ Up auch nicht ganz klar. Auf jeden Fall sprang ich bei der falschen Ehrung auf (für Leute, die die Prämienreise nicht geschafft, aber trotzdem ordentlich viele Flexpunkte erarbeitet haben) und habe auch noch Heike fälschlicherweise mitgezerrt auf die Bühne. 😳 Ich habe aber noch mindestens zwei weitere Demos gesehen, denen das passiert ist! Also, Gruß an Stampin‘ Up: Bitte das nächste Mal für die unaufmerksamen Dummys (=mich) am besten das „Fähnchen“ einblenden – dann weiß man, wann man gemeint ist. 😉

Hier noch ein kleine kreative Vorschau, auf die kommenden Produkte.

stampinup_onstage16_duesseldorf-120stampinup_fruehjahrskatalog_sterne

So, nun zu der Sache mit dem Ehering…

Kirstin und ich mussten etwas früher aus der Veranstaltung raus um unseren Rückflug nach München zu erwischen. Voll gepackt mit Geschenken, Swaps und Taschen verließen wir den Saal. Beim um- und einpacken der Sachen muss mir wohl mein Ehering vom Finger gerutscht sein. 😦 Es fiel mir leider erst am Flughafen bei der Sicherheitskontrolle auf, dass er fehlt. Mit Hilfe der vielen Fotos des Tages konnten wir dann rekonstruieren, dass ich ihn am Nachmittag beim Teamfoto noch an habe. Das Zeitfenster bedeutet, dass er mir an der Gaderobe im Kongresszentrum, im Taxi oder am Flughafen abhanden gekommen sein muss. Suchanträge sind gestellt. Drückt mir die Daumen – vielleicht gibt es ja eine Chance, dass ich ihn wiederbekomme!

Am Sonntag steht nun mein großes Weihnachtsworkshop an. Es haben sich richtig viele Gäste angemeldet und ich freue mich schon drauf! 😀