Schlagwort-Archive: Orientpalast

Schönheit des Orients in Rosatönen, Karte Nr. 2

Zur aktuell laufenden Inkspire me-Challenge habe ich eine weitere Karte zu bieten. 🙂 Es lagen noch so viele Reste und Schnipsel auf meinem Arbeitsplatz, dass dieses Kärtchen spontan zusätzlich entstanden ist.

Ebenfalls mit dem Produktpaket „Schönheit des Orients“. Hier seht Ihr meine beiden Werke zusammen:

Und das ist die Farbkombi. Noch bis Donnerstag in der Früh habt Ihr Zeit mitzuspielen!

Alle Stanzen und Produktpakete ab sofort wieder lieferbar

Inzwischen sind ALLE Stanzen und Produktpakete wieder bestellbar. Nur die Gänseblümchenstanze lässt noch etwas auf sich warten. 🙂

Meine nächste Sammelbestellung gebe ich am 1. Juli (Samstag) auf. Wer dabei sein möchte, mailt mir (marionstempelt@gmx.de) bitte bis 20 Uhr seine Bestellung.

So war meine Katalogparty 2017

Am Sonntag fand meine Katalogparty anlässlich des Erscheinens des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs statt. 😀 Das Wetter gab sein Bestes: 30 Grad und Sonne. Aber im Literaturkeller des Stemmerhofs in München waren die Temperaturen angenehm und so tropfte auch kein Schweiß auf die Bastelwerke. 😉

Meine Kundin Winnie war so lieb und hat mich wieder unterstützt bei der Stempelparty. Immerhin hatten sich 21 Gäste angekündigt. 🙂

Neben Tombola, Flohmarkt und den Make&Take Projekten gab es natürlich auch einen Schautisch mit Werken aus dem kommenden Katalog. Sehr praktisch: Dank meines Geburtstages und dem Teamtreffen-Swaps hatte ich gleich viele Werke in unterschiedlichen Stilen zu zeigen. 🙂

Gebastelt haben wir drei Werke: Zwei Karten und eine Verpackung.

Hier das Workshop-Programm im Überblick.

Bei dieser Karte kam das Papier in Holzoptik sor richtig zur Geltung. Die Stempel stammen aus dem Set „Kreativkiste“. Die Gäste konnten entscheiden, ob sie das Herz oder den Hahn verwenden wollen. Bei der Karte habe ich mich von einer Demo aus Neuseeland inspirieren lassen.

Die Basis für die Verpackung mit Einblick bilden die transparente Mini-Geschenkschachteln von Stampin‘ Up. Wir haben diese mit einer Banderole aus dem Designerpapier „Orientpalast“ versehen und noch ein Schildchen dazu gestempelt. Falls jemand nachbasteln möchte: Die Banderole hat die Maße 23×5 cm.

Und dann haben wir noch eine Geburtstagskarte in der neuen Incolor Feige gestaltet. Finde, Feige passt ganz hervorragend zu Kupfer.

Und ein paar Werke der Workshopgäste konnte ich auch noch abfotografieren. Bei so vielen Teilnehmern ist es ja immer etwas schwierig dafür eine Gelegenheit zu finden.

Vielen Dank an alle die trotz schönstem Sommerwetter gekommen sind!

Erste Sammelbestellung aus dem neuen Stampin‘ Up Katalog

Meine erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog gebe ich am 4. Juni (Pfingstsonntag) auf. Wer dabei sein möchte, mailt mir (marionstempelt@gmx.de) am besten bis 20 Uhr seine Bestellung.

Swaps von unserem Stampin‘ Up Teamtreffen = Vorschau auf neue Produkte

Bei unserem Stampin‘ Up Teamtreffen in der Kaffeerösterei Dinzler letzte Woche haben wir natürlich auch geswappt. Teamintern heißt das bei uns Team-Schenklis tauschen, da wir die Swaps immer etwas „aufmotzen“.

Ich habe mich für eine Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten entschieden und dabei gleich das neue Incolorpapier mit den passenden Schleifchen verwendet.

Gefüllt waren die Tüten mit Schoko-Drops – natürlich von der Kaffeerösterei Dinzler. 🙂 Man  kann mit diesen eine leckere heiße Schokolade machen oder aber die Schokotropfen zum Backen verwenden. Und natürlich habe ich tolle Sachen im Gegenzug erhalten. 🙂 Besonders schön finde ich, dass so viele neue Stampin‘ Up Produkte zum Einsatz kamen bei den Swaps und man so viele Anregungen und neue Eindrücke bekommen hat.

Hier im Detail, was ich ertauscht habe:

Von Sofia gabe es diese hübsche Verpackung (ebenfalls mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht) befüllt mit Handcreme und kleinem Parfüm.

Kirstin hat sich dem Veranstaltungsort angepasst und als Motto „Kaffee“ gewählt- innen wie außen. 😉

Samia hat aus der Kreativkiste eine Naschkiste mit einem kleinen Nutellaglas gemacht. Der Schriftzug ist übrigens Dank der Stampin‘ Write Markern dreifarbig gefärbt.

Von Julia gab es eine blumig verpackte Tiroler Seife.

Claudia hat uns Teebären in dieser hübschen Box geschenkt. Freue ich schon aufs ausprobieren.

Anja hat einen Notizblock in den neuen Incolors Sommerbeere, Puderrosa und Meeresgrün aufgepeppt.

Dank Steffi macht Haushalt jetzt gleich mehr Spaß! In der Orientpalast-Box war nämlich ein Schwamm in Herzform.

Simone hat ein Girlande zum Leuchten gebracht. In meine Lichtzelt war sie ein bisschen schwierig zu fotografieren, daher noch das Foto wie sie beim Teamtreffen an der Wand hängt.

Yvonne hat eine sehr beeindruckende „Never ending“-Faltkarte gestaltet. Ich habe mal zwei Seite von dieser raffinierten Karte abfotografiert.

Und von Maria gab es diesen Kleiderbügel im hüschen Blumendesign.

Und, last but not least, hier das Willkommens-Goodie, das Kirstin netterweise für jeden Teilnehmer gezaubert hat. 🙂

Und da ja immer ein Event das andere jagt, steht bei mir am Sonntag die Katalogparty zum Erscheinen des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs an. Freue mich schon auf meine Gäste!

Und wer noch bei den „alten“ Produkten zuschlagen möchte: Noch bis zum 31. Mai läuft der Ausverkauf. Im Online-Shop könnt Ihr sehen, was noch verfügbar ist.

Orientpalast – und kein Ende

Hi, hi, irgendwie komme ich gerade nicht so ganz von der Produktreihe Orientpalast los. 😉 Hier ein schnelles Kärtchen in den Farben Sahara Sand, Jeansblau und Himmelblau.

Und in der Mitte funkelt ein Glitzerstein. Diese erwarten uns im kommenden Stampin‘ Up-Jahreskatalog in verschiedenen Größen. I like!

In diesem Sinne: Genießt den Abend und morgen einen guten Start in die Woche!

 

Goldiger Orient – Grusskarte

Die neue Incolor Meeresgrün harmoniert sehr gut mit Gold, finde ich. Und goldig sind auch ein paar Blätter aus dem Designerpapier „Orientpalast“. 🙂

Neben Gold und Meeresgrün kam hier noch Vanille-Papier zum Einsatz.

Hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende! Ich habe es für die Vorbereitungen zu meinem großen Stampin‘ Up Teamtreffen in zwei Wochen in der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg genutzt. 🙂

Glückwunschkarte im orientalischen Stil

Ab heute können die beiden Produktpakete der Reihe „Orientpalast“ bestellt werden. Ich habe damit folgendes Werk gezaubert.

Hier kamen auch gleich die neuen Incolors Feige und Meeresgrün zum Einsatz. Ich habe überlegt, ob ich noch irgendwo einen Spruch platziere, aber fand dann, die Karte ist schon voll genug. 😉

Wünsche Euch einen schönen Feiertag!

Neu bei Stampin‘ Up: Produktreihe Orientpalast

Der neue Stampin‘ Up Hauptkatalog erscheint im Juni. Noch lange hin, ich weiß. 😉 Und da wir ja alle neugierig auf die neue Sachen sind, gibt es ab 1. Mai schon eine kleine Auswahl zu bestellen und zwar in Form von zwei Produktpaketen.

Sowohl beim Schnupperpaket wie beim Premiumpaket gibt es jeweils etwas gratis dazu (Achtung: die Gratisware gibt es nur im Mai, nicht mehr beim erscheinen des Katalogs). Besonders gut finde ich, dass man auch schon die neuen Incolors Limette, Meeresgrün und Feige im Rahmen der Pakete erhält. 🙂

Hier gehts zum Flyer mit den beiden Produktpaketen:

Wer die Produkte etwas genauer sehen möchte, dem empfehle ich dieses Video.

Und hier noch ein paar Infos zu den beiden Produktpaketen Orientpalast:

  • Im Mai werden nur die Produktpakete erhältlich sein; die einzelnen Artikel sind erst mit Erscheinen des Jahreskatalogs am 1. Juni 2017 verfügbar.
  • Die Produktpakete können exklusiv nur im Rahmen dieser Aktion bestellt werden und sind nach dem 31. Mai 2017 nicht mehr erhältlich.
  • Die Schnupper- bzw. Premium-Pakete können auch als Teil eines Startersets für neue Demonstratoren bestellt werden (die Gratisprodukte werden der Bestellung hinzugefügt).

Gerne bestelle ich Dir eines der Produktpakete! In den nächsten Tagen zeige ich Dir auch weitere Werke damit.

Wünsche Euch ein schönes langes Wochenende! Wir verbringen ein paar Tage über meinen Geburtstag in einem Wellness-Hotel in der Nähe von Garmisch. Eigentlich wollten wir wandern, aber momentan sieht es eher so aus als sollten wir die Skier einpacken. 😆