Schlagwort-Archive: Gänseblümchengruß

Stampin‘ Up Workshop in München-Laim im Kindergarten

Kreativ im Sommer! Anfang der Woche war ich für ein Stampin‘ Up Workshop in München-Laim in einem Kindergarten zu Gast. Allerdings habe ich nicht mit den Kinder gebastelt, sondern mit den Erwachsenen/Pädagoginnen – zumindest hauptsächlich, denn ein paar kleine Hände waren dann doch dabei ;-).

Stampin' Up Workshop, Basteltisch, Muenchen

Ich hatte drei Projekte vorbereitet: Zwei Verpackungen und eine Karte. Bei der Karte konnten die Teilnehmerinnen aus diesen zwei verschiedenen Version wählen.

Gaensebluemchenglueck, Geburtstagskarte, Stampin' Up

Gearbeitet haben wir mit dem Produktpaket „Gänseblümchen-Glück“ bestehend aus Stempelset und mittelgroßer Gänseblümchen-Stanze. Außerdem kam bei der einen Version auch noch die große Gänseblümchenstanze zum Einsatz.

Die Gastgeberin hatte sich gewünscht, dass wir ein Werk mit dem schönen Stempelset „Schattenspiele“ machen. Damit haben wir dann eine Pillow-Box verziert. Die Farbkombi Pfauenblau und Savanne gefällt mir ja besonders gut.

Die zweite Verpackung war dann eine Origami-Verpackung wie wir sie auch bei meiner Stampin‘ Up-Katalogparty im Mai gemacht haben.

Und hier seht Ihr die tollen Ergebnisse der Teilnehmerinnen. 🙂 Vielen Dank, dass Ihr trotz hochsommerlicher Temperaturen so fleissig am basteln gewesen seid!

Bericht von meiner Stampin‘ Up Katalogparty in München-Sendling

Letzte Woche habe ich zum baldigen Erscheinen des neuen Stampin‘ Up Katalogs zu einer Katalogparty in die Alte Scheune in München-Sendling eingeladen.

Für das Event hatte ich drei Bastelprojekte vorbereitet bei denen meine Gäste schon mal ein paar der neuen, kommenden Stampin‘ Up Produkte testen konnten.

Geburtstagskarte mit dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“

Wir haben eine Geburtstagskarte mit dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“ und dem passenden Designerpapier „Vogelgarten“ gemacht. Dabei mussten/durften (ganz wie man es nimmt 😉 ) die Gäste den Vogel mit den Stampin‘ Blends colorieren und konnte die neuen Framelits „Raffiniert bestickte Rahmen“ testen.

Kleine Verpackung mit Desginerpapier Magnolienweg

Ein weiteres Projekt war diese kleine Verpackung in Waldmoos bzw. Blütenrosa, die man nicht klebt, sondern nur faltet. Hier geht ein großes Dankeschön an meine Demokollegin Claudia (Stempelherz). Während ich wegen meiner Weisheitszahn-OP außer Gefecht war, hat sie mir eine Anleitung für diese Verpackung erstellt, die ich meinen Katalogparty-Teilnehmern zur Verfügung stellen konnte. Vielen Dank nochmal!

Für das Schildchen kamen übrigens die gleichen Framelits wie bei der Karte zum Einsatz – nur eben in der Mini-Version. 🙂

Und dann haben wir noch als drittes Projekt einen Anhänger mit der kleinen Gänseblümchenstanze in den neuen Incolors Pfauengrün und Ziegelrot gemacht. Allerdings war das ein Last-Minute-Entwurf von mir, daher habe ich noch keine Detail-Fotos davon (diese folgen).

Trotz Fullhouse und (wie ich fand) anspruchsvollem Programm konnten alle Teilnehmer mit drei schönen und fertigen Bastelwerken nach Hause gehen. Zwischendurch haben wir uns natürlich mit etwas Kuchen und Schokolade stärken müssen.

Einige der Bastelwerke meiner Gäste sind mir vor die Linse gekommen. Hier seht Ihr auch das dritte Projekt, den Anhänger. 🙂

Die Swaps – meine sowie die ertauschten Werke meiner Gäste – zeige ich Euch natürlich auch noch, wenn ich sie abfotografiert habe!

Sammelbestellung zum Start des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs

Nächste Woche wird der neue Stampin‘ Up Katalog gültig und man kann daraus bestellen! Daher gebe ich gleich zum Katalogstart am 4. Juni (Dienstag) meine erste Sammelbestellung auf. Gerne könnte Ihr mir Eure Bestellung per Mail senden an marionstempelt@gmx.de.

Wünsche Euch einen schönen Feiertag morgen! 🙂

Menükarte und Gastgeschenk mit Stampin‘ Up für festliche Anlässe

Momentan bin ich leider etwas angeschlagen von einer größeren Weisheitszahn-OP und komme daher nicht an den Basteltisch. 🙁 Aber ich habe noch ein paar Projekte zu zeigen, die ich für meine Präsentation bei der Onstage-Veranstaltung in München vorbereitet habe.

Papeterie mit Stampin‘ Up für festliche Anlässe wie Hochzeit oder Taufe

Mit der neuen kleinen Gänseblümchenstanze und dem passenden Stempelset „Gänseblümchenglück“ habe ich diese kleine Verpackungen gemacht die sich z.B. als Gastgeschenke bei einer Hochzeit oder Taufe eignen. Bei dem linken Werk seht Ihr wie schön sich die kleine und die große Gänseblümchenstanze ergänzen. 🙂

Gastgeschenk mit Gänseblümchenglück

Wenn man auf das Fähnchen statt „Für dich“ zu stempeln, einen Namen ergänzt, machen sich die kleine Schachteln auch prima als Tischkarten für die Feier. Sozusagen dann Gästegeschenk und Platzkarte in einem.

Und natürlich braucht man bei einer Hochzeit oder einem anderen festlichen Anlaß auch die passenden Menükarten!

Menükarte für Hochzeit mit Stempelset „Gänseblümchenglück“
Menükarte für Hochzeit mit Stempelset „Gänseblümchenglück“

So bastelt man die Menükarten – Anleitung

Die Menükarte ist aus nur einem Bogen DIN A4-Farbkarton gemacht. Es muss nichts geschnitten werden. Den Bogen einfach bei 9 cm, 18 cm und 27 cm falzen und dann Kleber auf die entstandene Lasche geben und die Menükarte zusammenkleben. Den Farbkarton in Flüsterweiß (für den Text) schneiden auf 8 cm x 21 cm (dreimal) und auf den Seiten mit Kleber anbringen.

Wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Hoffe, ich bin bald wieder fit. Es kam nämlich gestern meine Vorbestellung aus dem neuen Stampin‘ Up-Hauptkatalog. 🙂

IN{K}SPIRE_me Challenge #391 – Gänseblümchen-Gruss

Diese Woche gibt es wieder eine neue Inkspire me-Challenge. Folgende zwei Vorlagen stehen zur Auswahl (Ihr könnt diese natürlich auch kombinieren).

This week we have a brandnew Inkspire me-Challenge for you. You can choose between the following Sketch and Color combination (or you can use both, if you feel like it).

Ich fand den Holzton bei der Farbkombi eine spannende Idee und habe mich daher an die Umsetzung gemacht. I was intrigued by the „Wood“ in the color combination.

Bei meiner Karte kommen gleich zwei neue Stampin‘ Up-Produkte zum Einsatz: Einerseits die Kombi aus kleiner Gänseblümchenstanze und passendem Stempel, anderseits eine neue Etikettenstanze. I used two upcoming Stampin‘ Up products on my card: The Daisy Lane bundle consisting of a medium Daisy punch with a matching stamp-set and a new Lable punch.

Jetzt freuen wir uns natürlich, wenn Ihr auf der Inkspire me-Seite vorbeischaut und vielleicht sogar Lust habt mitzuspielen. Now we love you to hop over to the Challenge-Website and maybe you even feel like joining us?

Nächste Sammelbestellung: 1. Mai (Mittwoch)

Meine nächste Sammelbestellung geht am Mittwoch, den 1. Mai 2019 raus. Gerne könnt Ihr mir bis 20 Uhr Eure Bestellung per E-Mail schicken an marionstempelt@gmx.de.

Gänseblümchen in Limette

Bei dieser Karte habe ich Limette mit Jeansblau und Flüsterweiß kombiniert. Die Blume oben habe ich zweimal mit dem Stempel aus dem Set „Gänseblümchengruß“ gestempelt, damit sie etwas voller wirkt.

Ansonsten bin ich gerade dabei meine Swaps für die Stampin‘ Up Prämienreise zu basteln. 🙂 Im Juli geht es schon los nach Thailand!

Hoffe, Ihr hattet einen schönen Sonntag. Bei uns in München war das Wetter herrlich und wir haben es genutzt und waren am See.

Nächste Sammelbestellung aus dem neuen Stampin‘ Up Katalog

Meine nächste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog gebe ich am 18. Juni (nächsten Sonntag) auf. Wer dabei sein möchte, mailt mir (marionstempelt@gmx.de) am besten bis 20 Uhr seine Bestellung.

 

Swaps von unserem Stampin‘ Up Teamtreffen = Vorschau auf neue Produkte

Bei unserem Stampin‘ Up Teamtreffen in der Kaffeerösterei Dinzler letzte Woche haben wir natürlich auch geswappt. Teamintern heißt das bei uns Team-Schenklis tauschen, da wir die Swaps immer etwas „aufmotzen“.

Ich habe mich für eine Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten entschieden und dabei gleich das neue Incolorpapier mit den passenden Schleifchen verwendet.

Gefüllt waren die Tüten mit Schoko-Drops – natürlich von der Kaffeerösterei Dinzler. 🙂 Man  kann mit diesen eine leckere heiße Schokolade machen oder aber die Schokotropfen zum Backen verwenden. Und natürlich habe ich tolle Sachen im Gegenzug erhalten. 🙂 Besonders schön finde ich, dass so viele neue Stampin‘ Up Produkte zum Einsatz kamen bei den Swaps und man so viele Anregungen und neue Eindrücke bekommen hat.

Hier im Detail, was ich ertauscht habe:

Von Sofia gabe es diese hübsche Verpackung (ebenfalls mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht) befüllt mit Handcreme und kleinem Parfüm.

Kirstin hat sich dem Veranstaltungsort angepasst und als Motto „Kaffee“ gewählt- innen wie außen. 😉

Samia hat aus der Kreativkiste eine Naschkiste mit einem kleinen Nutellaglas gemacht. Der Schriftzug ist übrigens Dank der Stampin‘ Write Markern dreifarbig gefärbt.

Von Julia gab es eine blumig verpackte Tiroler Seife.

Claudia hat uns Teebären in dieser hübschen Box geschenkt. Freue ich schon aufs ausprobieren.

Anja hat einen Notizblock in den neuen Incolors Sommerbeere, Puderrosa und Meeresgrün aufgepeppt.

Dank Steffi macht Haushalt jetzt gleich mehr Spaß! In der Orientpalast-Box war nämlich ein Schwamm in Herzform.

Simone hat ein Girlande zum Leuchten gebracht. In meine Lichtzelt war sie ein bisschen schwierig zu fotografieren, daher noch das Foto wie sie beim Teamtreffen an der Wand hängt.

Yvonne hat eine sehr beeindruckende „Never ending“-Faltkarte gestaltet. Ich habe mal zwei Seite von dieser raffinierten Karte abfotografiert.

Und von Maria gab es diesen Kleiderbügel im hüschen Blumendesign.

Und, last but not least, hier das Willkommens-Goodie, das Kirstin netterweise für jeden Teilnehmer gezaubert hat. 🙂

Und da ja immer ein Event das andere jagt, steht bei mir am Sonntag die Katalogparty zum Erscheinen des neuen Stampin‘ Up Hauptkatalogs an. Freue mich schon auf meine Gäste!

Und wer noch bei den „alten“ Produkten zuschlagen möchte: Noch bis zum 31. Mai läuft der Ausverkauf. Im Online-Shop könnt Ihr sehen, was noch verfügbar ist.

IN{K}SPIRE_me Challenge #302 – Gänseblümchen in Rosétönen

Diese Woche haben wir richtig viele Farben bei der Inkspire me-Challenge. This week we have lots of colors for you at Inkspire me.

Ich hatte kaum noch Minzmakrone zuhause, weil das ja eine der Farben ist, die auslaufen. Aber einen Schnipsel habe ich noch gefunden. Um diesen herum habe ich dann meine Karte aufgebaut. 😉

I didn’t have any Mint Macaron left, but fortunately I found a scrap and I centered the rest of the card around it.

Die neue Gänseblümchen-Stanze ist wirklich klasse. Damit habe ich in kurzer Zeit die Blume in Kirschblüte und Flamingorot gezaubert.

Love the new Daisy punch!  I made this flower really quick.

Jetzt freuen wir uns natürlich, wenn Ihr auf dem Challenge-Blog vorbeischaut und vielleicht sogar Lust habt mitzuspielen! Now we recommend you hop over to the Challenge-Blog and maybe you even feel like playing along?

Einen schönen Feiertag – sofern es diesen bei Euch gibt!

Blumige Vorschau auf den neuen Stampin‘ Up-Katalog

Bei dem Stampin‘ Up Event in Amsterdam konnten wir natürlich auch direkt neue Produkte aus dem kommenden Stampin‘ Up Hauptkatalog testen. 🙂 Dabei sind folgende zwei Karten entstanden.

Na, ist die Gänseblümchenstanze nicht klasse? Man kann die Blütenblätter auch noch nach oben biegen für einen plastischeren Effekt. Aus Transportgründen habe ich aber darauf verzichtet. 😉 Das „Danke“ ist übrigens in einer neuen Incolor gestempelt.

Bei dem zweiten Werk kamen Project Life Kärtchen zum Einsatz. Die eignen sich nicht nur zur Erinnerungsdokumentation.

Ich wünsche Euch einen schönen Ostersonntag! Viel Erfolg bei der Ostereiersuche. 🙂 Wir sind morgen bei meiner Schwiegermutter zum brunchen.