Schlagwort-Archive: Stampin‘ up Convention

Stampin‘ up Convention in Manchester – Prämienabend

Und weiter geht es mit dem Conventionbericht. 😀 Am Freitagabend stand dann der Prämienabend an. Dieser ist immer besonders festlich und daher haben wir uns auch alle ordentlich rausgeputzt. Leider stand der Hotelfön kurz vor der Rente, daher bin ich etwas unter Zeitdruck geraten, habe es aber dann gerade noch pünktlich geschafft.

stampinup_convention_manchester_prämienabend

Von links: Jenny, Yvonne, Kirstin et moi. Upps, das Foto unten ist leider etwas dunkel geworden.

stampinup_convention_manchester_2013 (202)

Es war super spannend die Ehrungen zu verfolgen! Hier seht Ihr die Demos aus Deutschland die im letzten Geschäftsjahr den höchsten Umsatz erzielt haben. Zusammen mit den Stampin‘ up-Repräsentaten für England, Niederlande und Deutschland und Shellis Tochter Sara (jeweils außen).

stampinup_convention_manchester_2013 (244)

Ich durfte auch viermal auf die Bühne. Shocked Wow, das ist wirklich ein Rekord für mich und hat mich wahnsinnig gefreut. Leider bin ich nicht wirklich Bühnen erfahren und hatte daher das fotogene Winken nicht so drauf. 😆

stampinup_convention_manchester_2013 (220)

Steffi war da ganz Profi und hat das eleganter gelöst. 😀

stampinup_convention_manchester_2013 (213)

Aber bei Ehrung Nr. 3 konnte ich mit der lieben Jenny aus unserem Team zusammen laufen und sie hat dafür gesorgt, dass ich auch mal in Richtung Kamera schaue und keine Hand vor dem Gesicht habe. 😉

stampinup_convention_manchester_2013 (232)

Besonders aufregend war für mich natürlich, dass ich bei dieser Auszeichnung auf die Bühne durfte. 😉

stampinup_convention_manchester_2013 (247)

Für alle Geehrten hatte Stampin‘ up noch ein hübsches Armband mit einer echten Rose vorbereitet.

stampinup_convention_manchester_2013 (271)

Nach dem offiziellen Teil gab es dann ein Buffet und es ging in die Party über!

stampinup_convention_manchester_2013 (269)

stampinup_convention_manchester_2013 (265)

Hier noch ein kleines „Outtake“ – Jenni Pauli beim Versuch ihr (großes) Team zu einer ordentlichen Aufstellung fürs Foto zu bewegen. Gar nicht so leicht bei so vielen Team-Mitgliedern… 😉 Bin gespannt, ob das Foto etwas geworden ist.

stampinup_convention_manchester_2013 (260)

Da hatten wir es etwas leichter zu fünft. 😆

stampinup_convention_manchester_2013-263

Als ich dann das Convention-Center verlassen habe, bot sich folgender nächtlicher Anblick von Manchester.

stampinup_convention_manchester_2013 (274)

Es war ein toller, aufregender Abend! Dicker Dank an meine Kunden und Team-Mitglieder, die mir die Auszeichungen möglich gemacht haben.

Stampin‘ up Convention in Manchester – Bericht Teil 1

Die Stampin‘ up Convention in Manchester ist leider viel zu schnell vorbeigegangen. Es war eine tolle Zeit und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Heute Nachmittag bin ich zurück gekommen und da Till gerade das Abendessen kocht, dachte ich mir, ich sichte mal die Fotos und schreibe Teil 1 des Reiseberichts. 😉

Am Donnerstag bin ich schon morgens nach Manchester geflogen und hatte so Zeit um die Stadt zu erkunden und etwas (?) zu shoppen. Am Nachmittag haben ich mir dann zusammen mit meinen Team-Kolleginnen Yvonne, Jenny und Karo ganz klassisch einen englischen Afternoon-Tea mit Scones und Clotted Cream gegönnt.

Abends ging es dann zum Silber-Empfang von Stampin‘ up. Dort wurde ein schönes Programm geboten: Drinks, Essen, Ansprachen, Bastelvorführung, Live-Musik und natürlich viele nette Gespräche mit Demo-Kolleginnen. Und ein Geschenk gab es auch, und zwar diese wunderschöne Ledermappe von Stampin‘ up mit gravierten Stift. Stampin‘ up hat uns also rundum verwöhnt. 😀

stampinup_convention_manchester_2013 (39)

Zurück im Hotel konnte ich dann den Blick über das nächtlich erleuchtet Manchester genießen.

stampinup_convention_manchester_2013 (275)

Am nächsten Tag ging es dann morgens los mit der Stampin‘ up Convention.

stampinup_convention_manchester_2013 (56)

Ein ordentliches Gruppenbild von den angereisten Team-Mitgliedern Karo, Yvonne, Jenny und Kirstin (von links) zu bekommen, gestaltete sich schwierig. 😉

stampinup_convention_manchester_2013 (64)

stampinup_convention_manchester_2013 (65)

Aber letztendlich hat es dann doch noch geklappt. 😀

stampinup_convention_manchester_2013 (68)

Und dann hieß es auf ins Getümmel und swappen! Hier seht Ihr Kirstin und mich mit unseren Swaps

stampinup_convention_manchester_2013 (75)

… und hier Yvonne und Jenny mit ihren.

stampinup_convention_manchester_2013 (74)

Die Hauptbühne war mal wieder toll dekoriert und der Saal hat sich schnell mit den 750 angereisten Stampin‘ up Demos gefüllt.

stampinup_convention_manchester_2013 (84)

stampinup_convention_manchester_2013 (183)

stampinup_convention_manchester_2013 (85)

Leider war Shelli, die Gründerin von Stampin‘ up, diesmal nicht dabei, weil sie sich bei einem Reitunfall schwer verletzt hatte und sich noch in der Genesungsphase befindet. Dafür war Sara, ihre Tochter, anwesend.

stampinup_convention_manchester_2013 (100)

Das Programm war spannend und abwechslungsreich. Neben Vorstellung von neuen Produkten und Bastelideen wurden auch immer wieder Stampin‘ up Preise verlost. Jenny hatte das Glück ein ganz tolles Stempelset zu gewinnen (das können wir aber noch nicht zeigen, weil es erst noch auf den Markt kommt).

Besonders gut hat mir die Ausstellung mit den Schauwänden gefallen und die Stände, wo Demos Techniken und neue Stampin‘ up Produkte präsentiert haben.

stampinup_convention_manchester_2013 (137)

stampinup_convention_manchester_2013 (143)

stampinup_convention_manchester_2013 (17)

stampinup_convention_manchester_2013 (19)

stampinup_convention_manchester_2013 (21)

stampinup_convention_manchester_2013 (18)

Irre Sachen, oder? Aber man konnte auch in Form von Make & Takes selbst kreativ werden.

stampinup_convention_manchester_2013 (144)

Zeit für Fotos vor der Logo-Wand blieb auch noch. 😉

stampinup_convention_manchester_2013 _be the difference

Und ein Gruppenfoto, wo ich mit drauf bin, haben wir auch noch gemacht.

stampinup_convention_manchester_2013 (181)

Am Ende des Tages hieß es dann: Schnell zurück zum Hotel und sich umziehen für den Prämienabend. Davon berichte ich aber dann im nächsten Beitrag. 😉

Stampin‘ up Convention in Manchester – mein Swap

Auch wenn ich mich in Manchester vergnüge, soll es auf meinen Blog nicht ganz still sein. Daher schnell ein kleiner Blick auf meine Swaps, die ich kräftig auf der Convention unters Volk bringe (was bei 25 Stück und rund 800 Teilnehmern aber auch keine wirkliche Kunst ist ;-)).

stampinup_convention manchester_swap

Die Verpackung besteht aus vier Kreisen (ausgestanzt mit der größten Kreis-Handstanze). Bilder, wie man die Kreise zusammenklebt findet Ihr hier: Anleitung Verpackung aus Kreisen. Man muss beim kleben darauf achten gerade zu bleiben. Mir hat dabei ein kariertes Papier als Unterlage geholfen.

stampinup_convention-Manchester_swaps

In der kleinen Verpackung befindet sich ein Milka-Nap-Schokotäfelchen. 😀 Leider habe ich vergessen ein Foto vom Innenleben zu machen.

stampinup_Manchester convention_swaps

Ein ausführlicher Bericht über die Convention folgt natürlich so bald ich wieder zuhause bin!

Swaps von der Stampin‘ up Convention in Mainz

So, nun der definitiv letzte Beitrag zur Convention. 😉 Natürlich wurde vor Ort auch wieder kräftig geswappt, sprich, kleine gebastelte Objekte wurden getauscht. Insgesamt hatte ich 25 Swaps dabei und zwar ein Vielfaches von diesen drei Prototypen:

Hier kam das Stempelset „Elements of style“ zum Einsatz.

Und folgende Werke habe ich im Gegenzug erhalten.

Wenn Ihr auf die Fotos klickt, werden sie größer.

Und das sind die Schenklis, die ich von den Team-Mädels bekommen habe (bzw. das, was noch übrig war nach der Heimkehr ;-)). Meine Geschenke habe ich Euch ja schon gezeigt.

Und zum Abschluß noch ein paar schöne Werke von der Schauwand:

Tischkärtchen für eine Hochzeit:

Diese Karten sind alle mit dem Set „Zeichen der Liebe“ gemacht – das gibt es übrigens u.a. bei meinem Weihnachtsworkshop am Sonntag zu gewinnen. 😀

Freue mich schon auf die Convention nächstes Jahr in Manchester, England.

Blog Candy – Stampin‘ up Weihnachtsmaterial zu gewinnen

Es gibt da ein paar Sachen zu feiern und ich möchte meine Freude gerne mit Euch teilen. Und zwar in Form eines Blog-Candys. Folgende Stampin‘ up! Produkte gibt es zu gewinnen:

Anlaß ist zunächst einmal, dass ich mein 2-jähriges Demojubiläum haben. 😯 Wow, wie die Zeit vergeht. Ich habe wirklich keine Sekunden den Einstieg bei Stampin‘ up bereut und das Stempeln berreichert mein Leben ungemein – genauso wie die vielen netten Kontakte zu Kunden, Blog-Lesern, Team-Mitgliedern und Demo-Kolleginnen. Danke, dass es Euch gibt!

Weiterhin habe ich den Titel Silber 1 erreicht und wurde auf der Convention für meinen Umsatz 2011/2012 geehrt. Na, wenn das nicht genügend Gründe zum feiern sind?

Hier der Blick auf die Preise im Detail.

1. Platz: Stempelset „Merry Winter“, das es nie nach Europa geschafft hat und nur im USA-Katalog vertreten war. Na, wer mag den putzigen Schneemännern ein zuhause geben?

2. Platz – Holzstempel „Traditional Touches“ aus dem aktuellen Winterkatalog. Ideal für die schnelle, effektvolle Weihnachtskartenproduktion.

3. Platz – Papier in Prachtfarben, eine tolle Frabpalette für weihnachtliche Projekte.

Lust mitzuspielen? Das geht so:

  • einen Kommentar hinterlassen  –> 1 Los
  • auf Eurem Blog auf das Candy hinweisen (in einem Post oder in der Sidebar) –> 1 Los
  • über Facebook auf dieses Blog Candy hinweisen –> 1 Los

Mitmachen könnt Ihr bis 16. November Bitte schreibt in Eurem Kommentar dazu, wenn Ihr den Beitrag verlinkt habt.

Und falls Ihr nicht wisst, was Ihr im Kommentar schreiben sollt, könnt Ihr ja raten, wieviele Stampin‘ up-Demos in einen Foto-Automaten passen (Bild von der Convention).  😉

Hier als kleine Hilfe das fertige Bild. 😆 Oh je, es gibt hübschere Team-Fotos von uns. 🙄

Viel Erfolg! Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Prämienabend bei der Stampin’ up! Convention in Mainz

Am Freitagabend war es dann soweit: Awards Night bzw. Prämienabend!

Natürlich hatten wir uns alle schick gemacht – unser Teamfoto habe ich Euch ja bereits gezeigt. Hier sind noch Annemarie und ich vor der Logo-Wand.

Für mich war es diesmal besonders spannend, weil ich auf auf die Bühne durfte und für meinen Umsatz im Stempeljahr 2011/2012 ausgezeichnet wurde. 😉

Ui, ui, ui, da war ich schon etwas aufgeregt. 😳 Was für eine Ehre am Riesen-Framelit vorbeizumarschieren. 😉

Annemarie durfte (oder musste? ;-)) sogar zweimal auf die Bühne.

Nach den Ehrungen erwartet uns dann ein Buffet, eine Liveband und eine wunderschön dekorierte Halle.

Beim Abendessen mit Chrissy.

Natürlich haben wir auch noch eine Runde auf der Tanzfläche eingelegt. 😀 Und dann hatten wir noch das Glück, dass wir ein Foto mit Shelli machen konnten. Leider hat ihr Mann Stirling es etwas verwackelt. 😉 Die beiden sind wirklich wahnsinnig nett und sehr geduldig.

Gähn, der nächste Morgen kam viel zu schnell. Beim Frühstück hatten wir dann zwar wieder Rheinblick, aber der war leider etwas verregnet.

Am Vormittag haben dann drei Demos (jeweils eine aus Deutschland, Frankreich und UK) wirklich fabelhafte Workshop-WOWs gezeigt und teilweise eine wahnsinnig unterhaltsamen Auftritt hingelegt. Hier zwei der vorgeführten Werke:

Besonders spannend war dagegen der Vortrag zum Thema Social Media nicht. Deshalb haben alle Smartphone-Besitzer die Zeit für „Praxisübungen“ genutzt. 😉

Als es dann Prize-Patrol hieß, waren wir aber alle wieder sehr aufmerksam. Was sich gelohnt hat, weil Chrissy und ich ein Produktpaket gewonnen haben!

Tja, und dann ging die Convention schon dem Ende zu. 🙁 Shelli musste zum Abschluß natürlich nochmal weinen (das passiert ihr wohl öfters). 😆

Puh, danke, dass Ihr bis hierher durchgehalten habt. 😉 Jetzt stehen im nächsten Beitrag „nur“ noch die Swaps und die Geschenke von den Team-Mädels an. 🙂

Highlights der Stampin‘ up! Convention in Mainz

Wie angekündigt, hier nun der erste Teil des Berichtes von der Stampin‘ up Convention mit den Höhepunkten dieser drei Tage in Mainz.

Größtes Highlight – natürlich! – die Mädels aus dem Team zu treffen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

Happy Hour in der Bar des Hyatts (Foto geklaut von Jenny).

Essen im Vapiano (die Lunchpakete von SU waren nicht so nach unserem Geschmack).

Frühstück im Hotel.

Das Programm von Stampin‘ up war natürlich wieder voller Ideen und ein Feuerwerk der Kreativität wurde gezündet.

850 Demos waren dabei und es wurden fleissig Swaps getauscht. 😀

Und besonders aufregend wurde es, wenn es hieß: Please welcome on stage Shelli Gardner, CEO and Cofounder of Stampin‘ Up!

Na, ist das im Hintergrund nicht one hell of a Framelit? 😀

Shelli gewährte uns dann auch einen Blick auf neue Produkte, die uns 2013 erwarten. Was sagt Ihr zu der Prägung und den gestanzten Schmetterlingen? 😉

Auch der kreative Kopf von Stampin‘ up Europa, Charlotte, zeigte tolle Projekte.

Zwischendruch waren wir in der Memento Hall beim Einkaufen. Dort kann man exklusive Produkte kaufen, die es nicht im Stampin‘ up Katalog gibt.

Und die Möglichkeit zu basteln gab es natürlich auch. Wobei ich mein Make & Take-Paket mit nachhause genommen haben, weil ich die Zeit lieber anders verbracht habe. Das Material dafür stand aber auf jeden Fall bereit. 😉

Stampin‘ up hat übrigens sein fünfjähriges Bestehen in Europa gefeiert. Dazu wurde u.a. diese Plakatwand aufgestellt – ein Foto davor war natürlich ein „Muss“. 😉

Morgen gibt es dann den Bericht vom Prämienabend – der ja mein ganz persönliches Highlight war! Es folgen auch noch die Swaps. Puuuh, wie konnte ich an drei Tagen nur über 400 Fotos machen? 🙄

Zurück von der Stampin‘ up! Convention in Mainz

Ach, wie schade, jetzt ist die Stampin‘ up! Convention schon wieder vorbei… Es waren wirklich tolle Tage und es hat mich soooo gefreut die Team-Mädels zu sehen. Hier ein Foto von uns bei der Awards Night am Freitag.

Von links: Kirstin, Chrissy, Ela, Annemarie, Jenny, ich und Andrea.

Ausführlicher Bericht von der Convention folgt morgen. Hier erstmal meine Ausbeute (wobei ich Euch ein Stempelset, das wir geschenkt bekommen haben noch gar nicht zeigen darf). Das hier alles gab es geschenkt bzw. habe ich gewonnen :-D:

Und natürlich gab es auch wieder unglaublich tolle und kreative Werke zu bewundern!

Wie immer: Wenn man auf die Fotos klickt, werden diese größer. Morgen gibts dann mehr zu sehen und zu lesen und auch ein Blog-Candy steht kommende Woche an. 😀

Mitbringsel zur Stampin‘ up Convention

Für meine Team-Kolleginnen habe ich diese kleine Verpackung mit nach Mainz gebracht.

Das silberne Döschen ist ein Lippen-Balsam. Das tolle Papier heißt „Blütenkaleidoskop“ und das Bändchen ist in der neuen Incolor Mango.

Die Maße der kleinen Verpackung habe ich schon mal gepostet: Verpackungs-Anleitung.

Video von der Stampin‘ up-Convention in den USA

Letzte Woche hat die Stampin‘ up-Convention in Salt Lake City, USA, stattgefunden. Davon gibt es ein kleines Video, das die Stimmung vor Ort ganz gut vermittelt wie ich finde.

Freue mich schon auf die europäische Convention im November in Mainz bei der sich Stampin‘ up Demonstratoren aus Deutschland, England und Frankreich treffen. 😀 Und besonders schön finde ich, dass fast unser gesamtes Team dabei sein wird.